Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Technikbegeisterung wecken

Additive ManufacturingSchaeffler und DMG Mori kooperieren in der Additiven Fertigung

Kooperationsprojekt DMG Mori und Schaeffler

In ihrem jüngsten Kooperationsprojekt entwickeln Schaeffler und DMG Mori additive Herstellungsverfahren für Wälzlagerkomponenten aus gradierten Materialien in kleinen Losgrößen mittels Laserauftragsschweißen.

…mehr

KonstruktionssoftwareTechnikbegeisterung wecken

bei jungen Menschen, das ist das Ziel der Initiative von Autodesk (Software für die Produktentwicklung) und Innovation First (Anbieter von Robotikprodukten). Die beiden Unternehmen stellen mit der Website Robotevents.com eine Informationsplattform zur Verfügung, die Schüler und Lehrer spielend in die Welt der Robotik einführen soll. Aber auch Neueinsteiger dürften hier gut aufgehoben sein. Rund um das Thema werden News, Online-Foren, Blogs und Wettbewerbe angeboten. Zudem können Pädagogen auf umfangreiche Lehrmaterialen zugreifen und diese Thematik sinnvoll in den Unterricht integrieren.

sep
sep
sep
sep
Konstruktionssoftware: Technikbegeisterung wecken

Ziel ist es, die bei Schülern und Studenten unbeliebten Bereiche wie Wissenschaft, Technologie, Konstruktion und Mathematik, wieder spannender zu machen. Das Gebiet der Robotik vereint diese Bereiche und wird interessanter und moderner empfunden als die klassischen Wissenschaften. Eine Studie belegt, dass Schüler oder Studenten, die sich mit Robotik auseinandergesetzt haben, eine starke Affinität für Berufe im Wissenschafts- oder Technologiebereich entwickeln. Für alle Altersgruppen stehen leicht verständliche und bedienerfreundliche Robotikprogramme zur Verfügung. sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Flugzeug

Technische Simulation„Grüne“ Erwartungen erfüllen

Veränderte Klimaziele, Nachhaltigkeitserwartungen der Kunden und der Zwang zur Reduzierung der Abfallmengen fordern die Industrie, zukunftsweisende energieeffiziente Innovationen zu realisieren. Weitermachen mit der vorhandenen Technologie ist hierbei keine Option. Deshalb nutzt die Industrie – vom Startup bis zum multinationalen Unternehmen – die technische Simulation, um die erhöhte Komplexität in den Griff zu bekommen. 

…mehr
Digitaler Wandel

KonstruktionssoftwareKonstrukteur 4.0: Vernetzt und virtuell

Der digitale Wandel verändert die Arbeitswelt zunehmend: Dank Internet ist es möglich, von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten. Viele menschliche Arbeitsschritte werden automatisierte Maschinen übernehmen können, die zentral gesteuert werden.

…mehr
Andreas Barth

Interview mit Andreas Barth„Hierarchien funktionieren nicht mehr“

Andreas Barth, Managing Director EuroCentral bei Dassault Systèmes, erklärt, welche neuen Aufgaben und Arbeitsweisen durch die Digitalisierung auf Arbeitnehmer zukommt. Denn durch die Option zur Vernetzung kann der Arbeitsalltag nicht nur flexibler gestaltet werden, sondern erfordert auch mehr Verantwortung auf Arbeitnehmerebene.

…mehr

Embedded-SoftwareSiemens übernimmt Mentor Graphics

Siemens hat die Übernahme der Mentor Graphics abgeschlossen. Aus dem Zusammenschluss geht der weltweit größte Anbieter von Industriesoftware für Produktkonstruktion, Simulation, Überprüfung, Test und Herstellung hervor. 

…mehr
Konstruktionssberechnungssoftware Mathcad Prime 4.0 von PTC

KonstruktionsberechnungenPTC präsentiert Mathcad Prime 4.0

PTC veröffentlicht die neueste Version der Konstruktionsberechnungssoftware Mathcad Prime, mit der Anwender interne Berechnungen und Informationen noch besser schützen und trotzdem in gewohnter Manier mit anderen teilen können. Zudem profitieren sie von der erweiterten Interoperabilität und straffen Prozessen, indem größere und komplexere Arbeitsblätter besser zu verwalten sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung