Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> CAM-Software für komplexe Bearbeitungsprozesse

TechnologietransferDie Aerodynamik des BMW M8 GTE für die Saison 2018

BMW Group Aero Lab

Die Testarbeit geht in die heiße Phase, im Januar wird der neue BMW M8 GTE bei den 24 Stunden von Daytona (USA) sein Renndebüt geben. Einen Schwerpunkt in der Entwicklung des Fahrzeugs legten die Ingenieure auf die Aerodynamik.

…mehr

CAM-SoftwareCAM-Software für komplexe Bearbeitungsprozesse

Neue Bearbeitungsstrategien, erweiterte Funktionalitäten in den Bereichen Zwei-, Drei- und Fünfachsfräsen und einfachere Bedienung zählt CAM-Spezialist Delcam zu den wesentlichen Merkmalen der Software Powermill in der neuen Version 6, die zur Messe Euromold in Halle 8, Stand 57 zu sehen sein wird.

sep
sep
sep
sep
Konstruktion + Entwicklung: CAM-Software für komplexe Bearbeitungsprozesse

Für 2D- und 21/2D-Aufgaben steht nun ein neuer 2D-Bearbeitungsassistent bereit, der die Jobs einfacher und schneller generieren soll. Er deckt alle Stadien bei der Arbeit mit 2D-Drahtgeometrien und importierten 3D-CAD-Modellen ab. Im Dreiachsfräsen haben die Entwickler die Bearbeitung ebener Bereiche verbessert, um insbesondere die Bearbeitung von Bauteilen in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu unterstützen. Die Anwender können nun die verschiedenen Prozesse beim Schruppen ebener Bereiche viel effizienter einrichten. Die Zahl an Bearbeitungsvorgängen beschränkt sich daher auf ein Minimum. Auch kleinste Materialrückstände, die bislang nach dem Schruppen entfernt werden mussten, sind laut Anbieter kein Thema mehr. Eine neue entsprechende Strategie für das Schlichten ebener Bereiche führt zu einem sehr glatten Flächenbereich.

Anzeige

Auch beim Walzenfräsen stehen dem Anwender nun neue Strategien zur Verfügung. So werden jetzt erstmals konische Werkzeuge unterstützt. Diese Werkzeuge sind besonders hilfreich bei der Bearbeitung von Hinterschnittbereichen, machen sie doch die bislang unvermeidliche Verwendung eines langen, dünnen Werkzeugs beim Schlichten nunmehr überflüssig. Darüber hinaus ermöglichen sie einen größeren Materialabtrag als ein Torusfräser und verringern das Risiko, an benachbarte Flächen zu reiben. Außerdem lassen sich nun die Werkzeugwege aus Drahtmodellen oder Flächen erstellen. Notwendig ist dieses Verfahren bei Daten minderer Qualität mit geringfügigen Abweichungen. Diese machen es unmöglich, zufriedenstellende Werkzeugwege direkt aus den Flächen zu generieren. Weitere Informationen erhalten Sie per Kennziffer.sg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fluid-Jet-Strahl beim Roboterpolieren

RoboterzelleWerkstücke per Wasserstrahl polieren

Auf der Automatica zeigt Delcam, dass das Polieren von hochwertigen Oberflächen mit dem Roboter problemlos möglich ist. Im Mittelpunkt der ausgestellten Roboterzelle steht ein 6-achsiger und mit einer Düse ausgerüsteter ABB IRB 120, der mit einem feinen Hochdruck-Flüssigkeitsstrahl ein Werkstück automatisch poliert. 

…mehr
Delcam PartMaker SwissCAM

CNC-Langdrehmaschinen programmierenDelcam launcht PartMaker SwissCAM 2015 R1

Mit PartMaker SwissCAM 2015 R1 launcht Delcam die neueste Version seines CAM-Moduls für die automatisierte Programmierung von mehrachsigen (mehrkanaligen) CNC-Langdrehmaschinen zur Komplettbearbeitung mit beweglichem Spindelstock und angetriebenen Werkzeugen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Filament für die Additive Fertigung

3D-DruckSchlagzähes Filament

Sabic stellt auf der Formnext 2017 ein neues Filament für die Additive Fertigung mittels Fused Deposition Modeling vor, das im Vergleich zu aktuell verfügbaren Filamenten eine deutlich höhere Schlagzähigkeit bietet.

…mehr
Screenshot des CAD-Modells

Digitaler ZwillingBosch Rexroth und das Hydraulikaggregat CytroPac

Wie passt IoT in den Produktlebenszyklus eines realen Produkts? Anhand eines Produktbeispiels von Bosch Rexroth zeigt PTC, wie ein vernetztes Produkt die Grundlage für die eigene Überarbeitung bietet und dazu beiträgt, neue Marktsegmente zu definieren und auch eine bessere Verbindung zwischen Hersteller und Kunden zu schaffen.

…mehr
BMW Group Aero Lab

TechnologietransferDie Aerodynamik des BMW M8 GTE für die Saison 2018

Die Testarbeit geht in die heiße Phase, im Januar wird der neue BMW M8 GTE bei den 24 Stunden von Daytona (USA) sein Renndebüt geben. Einen Schwerpunkt in der Entwicklung des Fahrzeugs legten die Ingenieure auf die Aerodynamik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung