Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Vor lauter Bäumen

SoftwarelösungNeuer Standard im Voxel-gesteuerten 3D-Druck

„Monkey“ aus dem Stop-Motion-Film „Kubo – Der tapfere Samurai“

Stratasys stellt die Softwarelösung GrabCAD Voxel Print für ihre J750 3D-Drucklösung vor, die während des Design- und 3D-Druckvorgangs eine echte Voxel-Steuerung bietet.

…mehr

CAD-SoftwareVor lauter Bäumen

den Wald nicht sehen – manch einem CAD-Anwender mag es so gehen, werden ihm doch unzählige kostenlose CAD-Angebote auf dem Markt unterbreitet. Dabei ist die Funktionalität oder die Dokumentation der angebotenen Lösungen leider oft unzureichend. Dadurch kann nur ein geringer Anteil der freien Software auch professionell genutzt werden. Medusa 4 Personal von CAD Schroer bietet hier dem Nutzer alles, was er begehrt. Die hochprofessionelle Freeware gewährleistet durch die auf der Homepage angebotenen Tutorials, Foren oder FAQs einen leichten Einstieg und überzeugt mit einer durchgängigen Dokumentation. Darüber hinaus besitzt die freie Version der Software einen hohen Funktionsumfang, einen Import für DXF/DWG-Zeichnungen und berücksichtigt alle notwendigen Normen, wodurch sie besonders gut für den hochprofessionellen Gebrauch geeignet ist.

sep
sep
sep
sep
CAD-Software: Vor lauter Bäumen

Mit dem Release der Version 4.0 der Software können nun sogar monochrome oder farbige Bilder direkt in einer Konstruktionszeichnung verarbeitet werden. „Wir fühlen uns in dem Weg, den wir mit Medusa 4 Personal beschritten haben, absolut bestätigt“, sagt Michael Schroer, Geschäftsführer von CAD Schroer. „Immerhin war es ein Wagnis für uns, ein hochprofessionelles Produkt, das im kommerziellen Bereich in dieser Konfiguration mehrere Tausend Euro kostet, einfach frei zur Verfügung zu stellen. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass dieser Weg richtig war und eine völlig neue Anwenderbasis für unsere Produkte entstanden ist.“ Die kostenlose Version der CAD-Software steht auf der Homepage des Anbieters zum Download bereit. lg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

CAD-Daten aufbereiten5 Ideen, um aus Konstruktionsdaten mehr herauszuholen

Das Nutzenpotenzial von Konstruktionsdaten reicht weit über die Produktion hinaus. Auch die Abläufe in anderen Abteilungen lassen sich damit spürbar beschleunigen. Fünf Anregungen von Proalpha, wie Fertigungsbetriebe mehr aus ihren Entwicklungsdaten herausholen.

…mehr
CADdoctor

DatenaustauschMit der richtigen Software zu einheitlichen CAD-Daten

Einheitliche CAD-Daten garantieren reibungslose Abläufe. Doch oftmals blockieren fremde Konstruktionsdaten ganze Produktionen.

…mehr
Andrew Anagnost

CAD/CAM-SoftwareAutodesk ernennt Andrew Anagnost zum neuen Präsidenten und CEO

Andrew Anagnost, bisher Interims Co-CEO sowie Chief Marketing Officer von Autodesk, wurde mit sofortiger Wirkung zum neuen Präsidenten und CEO ernannt.

…mehr
Virtual Machining-Software: Schuss ins Schwarze

Virtual Machining-SoftwareSchuss ins Schwarze

Als Marke kennt man Weitner in den Kfz-Werkstätten führender Autohersteller. Kontinuierlich hat der Spezialist für Werkstattausrüstung in neueste Technologien investiert. Mit innovativen Produkten, neuen Fertigungsmethoden und aktueller Virtual-Machining-Produktionssoftware konnte das Unternehmen seine Stück- und Rüstzeiten um rund 50 Prozent senken.

…mehr
Visualisierung  mit Solid Edge

CAD-SoftwareFrisch aufgebrüht

Espresso Macchiato, Doppio oder Caffè Americano: Kaffeemaschinen von Thermoplan brühen – nicht nur bei Starbucks – auch ausgefallene Kundenwünsche auf Knopfdruck frisch auf. Das im schweizerischen Weggis ansässige Unternehmen setzt bei der Entwicklung seiner Vollautomaten bereits seit dem Jahr 2000 auf das CAD-System Solid Edge von Siemens PLM.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung