Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Konstruktion + Entwicklung> Der Anblick der Medusa

3D-DruckSiemens und 3YourMind mit systemeigener CAD-3D-Druck-Anwendung

Solid Edge-3YourMind Druck Service Portal

3YourMind bietet nun eine 3D-Druck-Integration für professionelle 3D-CAD-Modellierungssoftware an. Benutzer erhalten Zugang zu einer Auswahl an Tools, die die additive Fertigung des Modells in unterschiedlichen Materialien und Produktionsprozessen vorbereiten. Mit dem Solid-Edge-3YourMind -Druckservice-Portal ist die Bestellung bei einem 3D-Druck-Anbieter mit einem Klick möglich.

…mehr

Anlagenbau-AnwendungenDer Anblick der Medusa

ließ jeden zu Stein erstarren und damit hatte die Dame die Kontrolle über jeden. Die Software Medusa 4 Plant Design System bietet die komplette Kontrolle über ein gesamtes Projekt, unabhängig von der Anzahl der daran arbeitenden Konstrukteure. Vielleicht hat diese Tatsache ja die Entwickler der CAD Schroer Group bewogen, der Software einen solch ausgefallenen Namen zu geben.

sep
sep
sep
sep
Anlagenbau-Anwendungen: Der Anblick der Medusa

CSG adressiert seine Produkte und Dienstleistungen speziell an Kunden im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Fabrikplanung, u.a. an Betreiber und Anbieter schlüsselfertiger und großer Prozessanlagen. Dabei werden schnelle 2D/3D-Layouts, sowie alle anderen Phasen der Projektierung komplett abgedeckt.

Einen Schwerpunkt bildet MPDS4 mit Factory Layout, das unternehmenseigene 2D/3D Layoutsystem, welches bereits in der Pre-Sales-Phase bei der schnellen Erstellung gewinnbringender Angebote einen erheblichen Vorteil bietet. Interaktiv im 3D oder basierend auf CAD-Zeichnungen können große Layouts von Prozessanlagen mit realitätsnaher 3D-Visualisierung erstellt werden. Gewünschte Änderungen können schnell in 2D oder 3D eingearbeitet werden. Alle Daten aus der Angebotsphase werden während der gesamten Hauptprojektphase wiederverwendet. Und da liegt wohl eher der Schlüssel des Namens der Software: Wie Perseus durch einen Spiegel Medusa anschauen konnte, so können Konstrukteure erstmal am PC die Anlage sehen, bevor sie „zu Stein erstarrt“ beim Kunden in der Halle steht. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
252.5 KB
Software
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Assistenzsystem: Software hilft bei Qualitätskontrolle

AssistenzsystemSoftware hilft bei Qualitätskontrolle

Ob bei der Schulung neuer Mitarbeiter, bei der Unterstützung von Montagetätigkeiten – insbesondere variantenreicher Produkte – oder bei der Qualitätskontrolle: Assistenzsysteme werden immer wichtiger. Solche Systeme erweitern die Fähigkeiten des Werkers und führen zu einer höheren Qualität der Produkte. 

…mehr
IMA Klessmann Lübbecke

HolzbearbeitungssystemeSchelling Anlagenbau übernimmt IMA Klessmann

Das österreichische Unternehmen Schelling Anlagenbau übernimmt den Hersteller von Fertigungsstraßen IMA von der Adcuram aus München. Gemeinsam soll die Zukunft der Automatisierung im Holz- und Möbelbereich gestaltet werden.

…mehr
Dr. Reinhold Festge, Präsident des VDMA

VDMA rechnet mit 2 % Wachstum in 2015Maschinenbau erwirtschaftet Produktionsrekord in 2014

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer bestätigen ihre im Sommer für 2014 getroffene Produktionsprognose von einem Prozent. „Für die ersten zehn Monate des Jahres liegt die reale Produktion von Maschinen- und Anlagen in Deutschland 1,0 Prozent über dem Vorjahr. Wir sind insofern sehr optimistisch, unsere Prognose zu erreichen“, erklärte VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge anlässlich der Jahrespressekonferenz des Verbandes kurz vor Weihnachten in Frankfurt am Main.

…mehr
Umsatzwachstum: Automatisierungsspezialist B&R knackt die halbe Milliarde

UmsatzwachstumAutomatisierungsspezialist B&R knackt die halbe Milliarde

B&R erwartet im laufenden Jahr einen Rekordumsatz von 535 Millionen Euro und wird damit das gesetzte Ziel von einer halben Milliarde Euro deutlich übertreffen. Das hat General Manager Peter Gucher auf der Jahres-Pressekonferenz des Automatisierungsspezialisten bekannt gegeben.

…mehr

CEO Schröer fokussiert Service, Markt- und...Neue strategische Ausrichtung bei Bürkle

Seit Jahreswechsel ist der niederländische Investor Nimbus durch eine signifikante Kapitalerhöhung neuer Mehrheitseigner beim Maschinen- und Anlagenbauer Bürkle. Der neue Sprecher der Geschäftsleitung und CEO Jürgen Schröer legt nunmehr erste strategische Planungen offen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung