Dienstag 22.10.2019

KI für die Industrie

Die Künstliche Intelligenz wird als die Schlüsseltechnologie eines neuen industriellen Zeitalters angesehen. Dabei ist sie keine neue Technologie: Seit den 50’er Jahren wird an ihrer kontinuierlichen Entwicklung gearbeitet. Nach über einem halben Jahrhundert auf der Reservebank der Technik wird KI nun von vielen Unternehmen als Man of the Match ins Spielfeld geführt, um im Wettlauf um die Technologieführerschaft Spitzenpositionen einzunehmen. Der unstillbare Datenhunger der KI genährt durch das rasant und stetig wachsende Volumen von Big Data lässt auf ungeahnte Potenziale hoffen: Als echter Gamechanger wird KI von der Medizin bis hin zur Mobilität alle Bereiche revolutionieren und sie zur nächsten Entwicklungsstufe hieven. In der industriellen Produktion ist sie heute schon allgegenwärtig und durchdringt unzählige Bereiche der Herstellung.

Die ZVEI Akademie lädt führende Technologiekonzerne ein, um über Use-Cases aus ihrem Produktionsalltag zu berichten. Mittels Anwendervorträgen aus den verschiedensten Einsatzfeldern wird die Künstliche Intelligenz greifbarer gemacht und den Besuchern ein tiefer Einblick in den aktuellen Stand der Technik gewährt. Was ist unter KI genau zu verstehen? Welche Nutzenpotenziale bringt die neue Technologie beispielsweise in der Produktion und ebnet sie den Weg für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle? Auf diese und weitere Fragen sollen die Teilnehmer ihre Antworten finden.

Veranstalter:

ZVEI-Services GmbH (ZSG)
ZVEI Akademie
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
Fon: 069 6302-200
Fax: 069 6302-482

Termininformationen:
Dienstag 22.10.2019
Ort:
Frankfurt am Main