Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Interviews> Sprachsteuerungsysteme erobern neue Branchen

Voice-Lösungen, Sprachsteuerungsysteme, topsystem SystemhausSprachsteuerungsysteme erobern neue Branchen

Scope: "Herr von der Ahe, wie beurteilen Sie den Status Quo voice-basierter Lösungen und wo sehen Sie die Vorteile dieser Technologie?"

Dietrich von der Ahe: "Voice-Lösungen haben sich aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und nachgewiesener Produktivitätssteigerungen der Logistikprozesse in der Lagerwirtschaft etabliert und den Siegeszug über den Globus angetreten. So werden die Mitarbeiter beispielsweise bei der Kommissionierung per Sprachanweisung über ein Headset an die entsprechende Stelle im Lager geführt. Dort angelangt bestätigen sie dies mit einem Sprachbefehl. Darauf erhalten sie weitere Anweisung über zu pickende Ware und deren Stückzahl. Die bestätigen die Kommissionierer wiederum. Fertig. So sinkt der administrative Aufwand und die Zahl fehlerhafte Lieferungen auf ein absolutes Minimum. Im Gegenzug können mehr Aufträge bearbeitet werden. Die Buchung dieser Prozesse im Lagerverwaltungssystem erfolgt quasi in Echtzeit. Eine Ankopplung an ERP-Systeme wie SAP oder MS Dynamics/Axapta funktioniert problemlos über zertifizierte Schnittstellen. Eine runde Sache also. Und noch ein weiterer Pluspunkt: Da qualitativ hochwertige Voice Suiten über einen sprecherunabhängigen Erkenner verfügen, sind die Mitarbeiter im Nu in der Lage, effizent und ohne lange Einarbeitung effektiv mit dem System zu arbeiten. Das ist insbesondere für Unternehmen interessant, die temporär ein hohes Kommissionieraufkommen mit Zeitarbeitskräften bewältigen müssen. Außerdem erfährt das Arbeitsumfeld durch den Umgang mit moderner Technologie eine Aufwertung. Die Online-Kommunikation in Form der Wireless Telefonie sorgt parallel für ein verbessertes Arbeitsklima. Mittlerweile sind Voice-Lösungen auch in anderen Branchen angekommen. Und neue Einsatzszenarien gibt es auch. Dazu zählen unter anderem die Produktion, Produktionsversorgungssysteme, die medizinische Versorgung sowie diverse Prüfprozesse im Rahmen der Qualitätssicherung. Performante Voice-Lösungen, wie Top Speech Lydia von topsystem, bieten entsprechende Potenziale, um dort für einen Leistungsschub zu sorgen."

sep
sep
sep
sep
Anzeige

Scope: "Können Sie konkrete Beispiele benennen?"

Sprachsteuerungsysteme: Sprachsteuerungsysteme erobern neue Branchen

Dietrich von der Ahe: "Gerne. Blicken wir zunächst mal auf die Produktion. Dort erfordert eine sich schnell ändernde Kundennachfrage in nahezu allen Branchen die größtmöglichste Flexibilität aufgrund zügiger Modellwechsel bzw. der gleichzeitigen Montage unterschiedlicher Produkte. Um dabei noch den Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, setzen Unternehmen mehr und mehr auf die Unterstützung von sprachgeführten Systemen. Analog zu den Kommissionierprozessen in der Logistik wird der Mitarbeiter ergonomisch durch das Hände-frei-Prinzip und präzise via Sprache zu den zu montierenden Teilen geführt, bestätigt kurz die entsprechende Auftragsnummer, greift sich die einzubauende Komponente und beginnt unverzüglich mit der Montage. Da die Daten zwischen Voice- und Montageverwaltungssystem unverzüglich abgeglichen werden, können die Verantwortlichen jederzeit den aktuellen Status Quo der Montage abrufen und nachvollziehen."

Scope: "Welche Einsatzmöglichkeit von Voice Lösungen sehen Sie bei Prüfprozessen?"

Dietrich von der Ahe: "Denken Sie an die Abarbeitung von Checklisten. Beispielsweise im Rahmen der Endkontrolle von zurück gebrachten Fahrzeugen bei den Autovermietungen. Anstatt die zu überprüfenden Aspekte mühsam mit Papier und Bleistift abzuhaken, dabei ggf. aus Versehen in der Zeile zu verrutschen und so Mängel zu produzieren, gibt es konkrete Überlegungen, diesen Prozessen mittels leistungsstarker Voice Lösungen "Beine zu machen" und dabei quasi in einem Atemzug Fehlerquellen zu eliminieren."

Scope: "Wo sehen Sie die Prozessoptimierungspotenziale im Hinblick auf die medizinische Versorgung?"

Dietrich von der Ahe: "Im Sinne der optimalen medizinischen Versorgung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen müssen rund um den Patienten Daten über Gesundheitszustand und Therapie sorgfältig dokumentiert werden. Darüber hinaus bindet die Versorgung der einzelnen Stationen mit Medikamenten und Verbandsutensilien zusätzlich viel Zeit und Personal. Voice-Lösungen bewirken hier nicht nur eine spürbare Entlastung der Mitarbeiter, sie eigen sich auch hervorragend in punkto Qualitätssicherung."

Scope: "Herr von der Ahe, vielen Dank für Ihre Einschätzungen."

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fiori App

Gateway für IT-IntegrationTransparenz schaffen

Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec vernetzt mit HeiTPM Werkzeugmaschinen, bindet sie an ERP-Systeme an und integriert sie so in die Managementebene.

…mehr
ERP-Software für Elektrofahrzeuge

ERP-Software für ElektrofahrzeugeElektrisch mobil

PSI Automotive & Industry wurde von e.GO Mobile als ERP-Partner für das Produktionsnetzwerk zur Herstellung ihres neu entwickelten elektrischen Stadtautos e.GO Life ausgewählt.

…mehr
OEM-Wägezellen

Maschinen- und AnlagenbauWipotec: Gewogen und für gut befunden

Wipotec produziert OEM-Wägezellen für fast alle namhaften Maschinenbauer. Bei vielen Kunden laufen die Transportbänder rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Oft sind deshalb nur schmale Wartungsfenster für den Einbau neuer Anlagen oder die Installation von Ersatzteilen vorgesehen.

…mehr
Deleco App

Delta BarthDeleco App gewährt Zugriff auf ERP-System

Delta Barth Systemhaus hat den Funktionsumfang ihrer ERP-Software Deleco für mobile Einsatzbereiche ausgebaut.

…mehr

ERP-Kongress 2017Digitalisierung im Mittelstand

Asseco Solutions präsentiert mit der ERP-Lösung APplus, wie Mittelständler ihre Geschäftsprozesse für das digitale Zeitalter optimieren können.

…mehr