Feinstaubfilter

Camfil bietet neue Serie

Mit dem Generationswechsel spendiert Camfil seinen Hi-Flo-XL-Filtern ein komplett überarbeitetes Filtermaterial, das in der Filterklasse F7 die höchste Energieklasse A+ nach der neuen Eurovent-Richtlinie 2015 erreichen soll.

Hi-Flo II XL Camfil

Mit der neuen Produktgeneration Hi-Flo II XL bietet der Filterexperte nun die dritte Produktlösung mit einer F7-Feinstaubfiltration.

Wie seine Vorgängermodelle sind die neuen Hi-Flo II XL-Filter für unterschiedliche Einsatzfelder geeignet: von der regulären Gebäudelüftung über spezifischen Industrieanwendungen bis hin zu Vorfilterstufen für Reinraumansprüche. Hier sorgen ihre geringe Anfangsdruckdifferenz und die flach ansteigende Druckverlustkurve für gleichbleibenden Energieverbrauch bei einem konstanten Mindestwirkungsgrad von 54 Prozent.

Die neue Serie umfasst vier Modelle mit konisch geformten Filtertaschen unterschiedlicher Länge, die von einem druckgegossenen, aerodynamisch gestalteten Stirnrahmen gehalten werden. Dabei sind sowohl das Filtermedium als auch der Rahmen aus Polysterol voll veraschbar. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Luftfilterlösungen

Durchatmen beim Luftfilterkauf

Wenn mit dem Jahreswechsel die ISO 16890 die bisher gültige EN779 ersetzt, ist ein wichtiger Schritt zur praxisnahen Klassifizierung von Luftfiltern getan. „Damit wird endlich die Gefahr für Menschen durch lungengängige Feinstäube effektiv...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige