Gebäudeautomation

Stephan Weiner,

Skalierbare Infrastrukturautomationslösungen

Saia-Burgess Controls (SBC) präsentiert auf der Light + Building in Frankfurt flexible und skalierbare Gebäude- und Infrastrukturautomationslösungen für unterschiedlichste Anforderungen. Der 60 m2 große Messestand des Schweizer Automatisierungsunternehmens soll im Zeichen des Jubiläums der Saia PCD Steuerungen stehen: 1978 stellte der Hersteller die ersten programmierbaren Steuerungen her. Damit gehörte das Unternehmen zu den Pionieren der SPS-Technologie und blickt 2018 auf 40 Jahre Erfahrungen und Innovationen in diesem Umfeld zurück.

Visualisierung, Interaktion, Monitoring und Berichterstattung sind laut Hersteller in einem Programm gebündelt.

Auf der Messe sollen die skalierbare Scada-Lösung Saia PCD Supervisor und der neue frei programmierbare Raumregler für individuelle Anwendungen im Fokus stehen. Als skalierbare Scada-Lösung eignet sich der Saia PCD Supervisor laut Hersteller für einfache HLK-Raumregelungen, aber auch für Leitstationen von größeren Gebäudekomplexen und Multisite-Anlagen. Dank offener Kommunikationsstandards lassen sich dabei auch Fremdsysteme integrieren. Visualisierung, Interaktion, Monitoring und Berichterstattung sind in nur einem Programm gebündelt, so dass die wichtigen Kennzahlen immer im Blick bleiben und etwaige Probleme oder Störungen schnell erkannt werden. Darüber hinaus lassen sich individuell benötigte Daten auf einem persönlichen Dashboard zusammenstellen. Das sorgt für einen schnellen Überblick und hohen Bedienkomfort. Der Saia PCD Supervisor kann via Standard-Web-Browser komfortabel auf PCs, Tablets oder Smartphones bedient werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektro-CAD

CAE für Elektro- und Prozesstechnik

Mit den integrierten Softwarelösungen für die Mechanik- und Elektronikentwicklung bis hin zur Gebäudeautomation von MuM lassen sich von der Skizze bis zur Fertigung alle Produktdaten ohne Unterbrechung weiter geben und bearbeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Gebäudeautomatisierung

Phoenix Contact kauft Sysmik

Das Unternehmen Sysmik, Anbieter von Automatisierungsprodukten für die dezentrale Automation auf Basis von offenen Industriestandards, insbesondere für die Gebäudeautomation und gebäudenahe Infrastruktur, gehört seit dem 30. September zur Phoenix...

mehr...