Systembaukästen

Vorhandenen Platz in Produktionshallen effizient nutzen

item ermöglichte auf seinem Achema-Stand eine komplette Reise durch die effiziente Produktion von heute: Der modulare Aufbau von Anlagen ist der Schlüssel zu geringeren Kosten und optimierter Fertigung.

Weil Unternehmen ihre Kapazitätsgrenze erreichen, muss der vorhandene Platz in den Produktionshallen so flexibel und effizient wie möglich genutzt werden. Item bietet diverse Lösungen.

Eine zentrale Herausforderung in vielen Fabriken ist die Raumnutzung. Weil Unternehmen ihre Kapazitätsgrenze erreichen, muss der vorhandene Platz in den Produktionshallen so flexibel und effizient wie möglich genutzt werden. Dazu stehen verschiedene Lösungsansätze zur Verfügung.

Item bietet mit XMS eine spezialisierte Baureihe an, um modulare und servicefreundliche Maschinen zu bauen. Klar getrennte Funktionsbereiche sind über Kabelkanäle verbunden, die in die Aluminiumprofile integriert sind. Geschlossene, leicht zu reinigende Oberflächen und integrierte Dichtungen für Türen sorgen für ein Plus an Sauberkeit. Und durch die Kompatibilität mit den item Systembaukästen wird ein Höchstmaß an Flexibilität erreicht. Diese zukunftsgerichtete Bauweise hat 2014 den German Design Award gewonnen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drehzahlregelsystem

Kreiselpumpen per Smartphone regeln

Im Fokus des KSB-Auftritts auf der Achema 2015 standen die Themen Energiesparen und die weltweite Vernetzung von Komponenten mittels Kommunikationstechnologien. Ein Höhepunkt auf dem Messestand war die 45-kW-Version des Drehzahlregelsystems für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flowave von Bürkert

Innovative Inline- Durchflussmessung

Bisher wurde die Surface Acoustic Wave (SAW) -Technologie nicht zur Inline-Messung des Durchflusses in Rohrleitungen angewendet. Auf der Achema 2015 stellt Bürkert ein rundum neu konzipiertes Gerät auf SAW-Basis vor, das viele Schwächen der am Markt...

mehr...