Predictive Maintenance

Andreas Mühlbauer,

Montagemaschinen mit Cloud-Anbindung

Die aktuelle Generation seiner Maschinen für die Vor- und Fertigmontage von Schneidringen des Typs SPR-PRC-POC sowie der Umformmaschinen SFO-F hat Stauff mit einer integrierten Cloud-Anbindung ausgestattet.

Über diese lassen sich Software-Updates durchführen und bei Bedarf neue Parametersätze übermitteln.

Die aktuelle Generation seiner Maschinen hat Stauff mit einer integrierten Cloud-Anbindung ausgestattet. © Stauff

Des Weiteren dokumentieren die Maschinen detailliert die durchgeführten Montagevorgänge und machen sie online abrufbar. Außerdem lassen sich diese im Anschluss ausdrucken und als Nachweis für eine korrekte Montage benutzen. Maschinenhistorie und -parameter lassen sich online einsehen. Die Datensicherheit ist gewährleistet, denn der Datenaustausch findet in beide Richtungen verschlüsselt statt. Mit dieser Cloud-Anbindung verwirklicht Stauff wesentliche Funktionen von Predictive Maintenance.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Markenumstellung

Voswinkel wird zu Stauff

Die Stauff Gruppe, Komplettanbieter für hydraulische Leitungskomponenten, treibt ihre Positionierung als "Single Source" weiter voran und lässt die Produktmarke „Voswinkel“ in Stauff aufgehen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Low-Cost-Applikation

4- bis 5-Achs-Roboter aus Kunststoff

Neue Ansätze für Low-Cost-Automatisierung zeigte Igus auf der diesjährigen Hannover Messe: Das „Rohboter“-Konzept besteht aus einen Robolink-DC-Gelenkarm aus Kunststoff sowie einem Marktplatz-Modell, das den Anwendern online dabei hilft, die für sie...

mehr...

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige