Raum- und Überdachungssysteme

Flexible Lösung für Raumprobleme

Eine ebenso etablierte wie praktische Lösung für Raumprobleme sind die Kabineneinheiten des Raumsystems von WSM. Auf der Basis eines System-Baukastens erstellt das Unternehmen beispielsweise Meisterbüros sowie Besprechungs- oder Pausenräume, die sich in Produktions- oder Logistikhallen aufstellen lassen. Dabei sind die Raumeinheiten recht vielseitig und lassen sich schnell montieren.

Statische Grundlage der Konstruktionen sind farbig beschichtete Aluminium-Profile, die mit Platten aus Holzwerkstoffen, isolierenden Einlagen aus Weichfaserplatten und Glaselementen kombiniert werden. Hinzu gesellt sich ein breites Zubehörprogramm für Elektroinstallation, Klimatechnik oder für die Gestaltung der Fußböden. Die Raummodule können mit dem Stapler um- und versetzt werden. Einzelmodule lassen sich zu größeren „Gebäuden“ zusammen stellen.

Ab Werk bietet der Hersteller vier Ausführungen dieses Raumsystems. Sie lassen sich je nach Bedarfslage oder Platzangebot vor Ort anpassen. Unser Bild zeigt, was machbar ist: Mehrstöckig angelegte Büroanlagen in zwei Ebenen mit Treppenaufgang und Galerie. Doch auch, wenn Sie kleinere Lösungen (Pförtnerlogen, Fahrradständer u.a.) suchen, können Ihnen die Waldbröler weiter helfen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energiespar-Contracting

Einsparpotenziale abschätzen

Das Potenzial für Energiespar-Contracting in Deutschland ist hoch. Rund 10 bis 20 % aller öffentlichen Liegenschaften könnten mit der Dienstleistung energetisch saniert werden. Derzeit teilen sich den Markt noch wenige Unternehmen auf, rund zehn...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitales Gebäudemanagement

Siemens erweitert Desigo CC

Wie gewerblich genutzte Gebäude wirtschaftlich betrieben werden können zeigt Siemens auf der Fachmesse light+building vom 13. bis zum 18. März 2016 in Frankfurt. Zu den Highlights zählt unter anderem die neue Version der Gebäudemanagementplattform...

mehr...

Spotlights

Ohne Blendeffekte

Mit den Spotlights der Serien PAR16 GU10 und MR16 GU5.3 präsentiert Verbatim zwei LED-Neuheiten, die mit Halogen-Reflektor-Optik ausgestattet sind und die Lichtwärme und Dimmcharakteristik von Halogenlampen nach- ahmen können.

mehr...