Neue Spannverschlüsse

Ein spannendes Stückchen Technik

verkörpern die neuen Spannverschlüsse für Behälter von Kaiser. Die für eine Zugbelastung von bis zu 10 000 Newton ausgelegten Beschläge (starr oder verstellbar) zeichnen sich durch ihre federnde Sperrklinke aus. Dadurch behält der Verschluss selbst bei starkem Rütteln oder Vibrieren die Nerven. Beim Transport von Containern auf holprigen Straßen oder ratternden Schienen kann das beispielsweise von entscheidender Bedeutung sein. Zudem ist die clevere Neuentwicklung für die Einhandbedienung konzipiert und lässt sich durch eine Vorhängeschloss sichern. Das mittelständische Familienunternehmen bietet darüber hinaus ein riesiges Sortiment weiterer Spannbänder, Spannschlösser, Griffe und Sonderscharniere in starren, federnden oder verstellbaren Ausführungen. Wer vor einem Befestigungs- und Verschlussproblem steht, sollte mit diesen Spezialisten Kontakt aufnehmen.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige