Mietcontainer-Lösungen

Raumlösungen auf Zeit

Der Unternehmensbereich Power Generation von Siemens hat im internationalen Kraftwerkgeschäft eine führende Marktstellung. Vor Kurzem durften sich die Mitarbeiter am Fertigungsstandort Mülheim wieder über einen lukrativen Großauftrag freuen. Um das Projekt abwickeln zu können, war sogar die Einstellung von zusätzlichem Personal nötig. Was fehlte waren jedoch weitere Räumlichkeiten für die neuen Mitarbeiter.

Einen Ausweg aus diesem Engpass boten die Raumlösungen von Kleusberg. Das Wissener Unternehmen gehört hierzulande zu den führenden Anbietern von Mietsystemen und Raummodulen. Werkseitig vorinstalliert, müssen die Module und Container vor Ort nur noch aufeinander gesetzt und geringe Restarbeiten durchgeführt werden. So lieferte das Unternehmen fünf Interimsgebäude nach Mülheim, die sich aus insgesamt 186 Mietcontainern mit einer Breite von drei Metern zusammensetzen. Es entstand eine Geschossfläche von 3.413 Quadratmetern, die dem Raumbedarf entsprechend in fünf Tranchen erstellt wurde. Neben den Erdarbeiten und der Fundamentierung der bis zu dreigeschossigen Gebäude wurden die Gebäudemontage und die Brandmeldeanlage sowie die komplette Elektro-Verkabelung ausgeführt.

Die von Siemens gewählte Mietcontainer-Serie hat eine Raumhöhe von 2,75 Metern und die besondere Isolierung der Bauteile schafft ein gutes Raumklima. Die Mietcontainer sind mit vielen nützlichen Details ausgestattet: Ölgefüllten Heizradiatoren, Unter-Putz-Ausführung der Sanitärverrohrung, Röhrenspan-Türblätter aus Buche, Alu-Außentüren oder Edelstahl-Drückergarnituren an den Türen. Praktische Dinge wie ein 170 mm hoher Brüstungskabelkanal, Rasterleuchten für die Bildschirm-Arbeit sowie ein oberflächenversiegelter Fußbodenbelag runden die Ausstattung ab. Auf Grund der auswechselbaren Wandelemente können – auch nachträglich – Änderungen an der Raumaufteilung vorgenommen werden.

Anzeige

Die Einsatzdauer solcher Mietsysteme reicht von wenigen Tagen bis hin zu mehreren Jahren. Das eigene Logistiknetz ermöglicht es Kleusberg, kurzfristig auch auf umfangreiche individuelle Kundenanfragen zu reagieren und Lösungen liefern zu können. Über 8.500 Mietcontainer des Unternehmens sind derzeit bundesweit im Einsatz. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobilbau

Losberger kauft Renz

Nachdem das Mannheimer Unternehmen Graeff, inzwischen Losberger Modular Systems, 2012 von der Losberger GmbH erworben wurde, ging die Losberger Tochter nun selbst auf Einkaufstour. Ergebnis ist die zum 1. Januar 2016 erfolgte Akquisition von Renz....

mehr...

Mietcontainer

Aufbau per Kran

Die Planung, Lieferung und der Aufbau der Containeranlagen von ELA erfolgen zügig und unkompliziert – und mit Hilfe der Krantechnik der hauseigenen Lkw-Flotte.

mehr...

Mietcontainer

Mobile Räume

Mit den mobilen Räumen ELA ist allerhand machbar. Zum Beispiel eine dreistöckige Mietcontainer-Anlage mit Büro-, Wohn-, Aufenthalt-, Pausen-, Sanitär- und Lagercontainern. Auf der letzten Bauma stellte das Unternehmen seinen neuen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Containermontage

KiTa im Container

ist nicht die abgewandelte Form der umstrittenen Fernsehshow „Big Brother”, obwohl diese wahrscheinlich nach der „Super-Nanny” und der Reality Soap „Die Ausreißer” ebenfalls ihre entsprechenden Liebhaber finden...

mehr...
Anzeige

Modulgebäude

Verwaltungsgebäude für Germanwings

In drei Monaten hat Kleusberg im Auftrag der Flughafengesellschaft Köln/Bonn ein neues 6-geschossiges und 6.350 qm großes Verwaltungsgebäude errichtet. 120 Module fertigte der Experte für Systembau für das neue Germanwings-Gebäude vor und montierte...

mehr...

Modulgebäude

Schlüsselfertige Gebäudekonzepte

liefert das Bauunternehmen Kleusberg eigenen Aussagen nach „in Rekordzeit“. Das Rezept dafür lautet Modulbau. Dabei ermöglichen die Modulgebäude der Wissener Firma eine individuelle Raumplanung mit hohem Ausstattungsniveau.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige