Long Life Leuchtstofflampen

Zwei neue Familien

von Produkten hat der schwedische Lampenhersteller Aura Light auf der Basis seines Long Life-Konzepts entwickelt. Für die besonders langlebigen Kompaktleuchtstofflampen vom Typ Unique-S (TC-S) und Unique-D (TC-D) werden 30.000 Stunden Lebensdauer (12-Stunden-Schaltrhythmus) am EVG und 24.000 Stunden am VVG garantiert. Das entspricht der dreifachen Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Lampen dieser Art.

Beide Typen der neuen kompakten Stecksockellampen sind in jeweils drei Lichtfarben in den Versionen 2-Pin mit integriertem Starter und 4-Pin ohne Starter, zum Betrieb vorwiegend an elektronischen Vorschaltgeräten, erhältlich.

Mit dem Einsatz dieser Lampen leistet der Anwender auch einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Denn während der langen Lebensdauer werden deutlich weniger Lampen benötigt. Das bedeutet ein Drittel weniger Rohstoff- und Energieverbrauch in der Produktion und ein Drittel weniger Transporte und Entsorgungsvorgänge. Ein weiterer Vorteil sind erhebliche Kosteneinsparungen, da zwei Lampenwechsel entfallen, so dass sich mit den Aura-Lampen Beleuchtungsanlagen deutlich wirtschaftlicher betreiben lassen. Die Einsparungen kommen besonders in schwer zugänglichen Bereichen und überall dort, wo für den Lampenwechsel hohe Kosten entstehen, zum Tragen.

Die neuen Produkte wurden in der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Aura im schwedischen Karlskrona entwickelt. Hier hat Aura bereits 1980 mit der Erfindung der langlebigen Leuchtstofflampen den Grundstein für das Long Life Konzept gelegt, auf dem inzwischen 16 Produktfamilien mit insgesamt mehr als 700 verschiedenen Lampentypen basieren.

Anzeige

Mit den neuen Long Life Kompaktleuchtstofflampen wird das bestehende Produktprogramm der Leuchtstofflampen und Natriumhochdrucklampen von Aura Light weiter ergänzt. Alle Aura Long Life Leuchtstofflampen sind in ihren mechanischen, elektrischen und lichttechnischen Daten mit herkömmlichen Lampen vergleichbar und können in allen bestehenden Lichtanwendungen die bisher eingesetzten Leuchtmittel gleicher Art 1:1 ersetzen. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leuchtstofflampen

Wie tauscht man

die Leuchtmittel in einem Reinraum aus, ohne selbigen zu kontaminieren? Nicht nur vor dieser Frage standen die Lichtingenieure von Waldmann, als Lösungen für die Arbeitsplatz-Beleuchtung der neue Fertigungsstätte der B.

mehr...

Büroleuchtenserie

Flexible Licht-Lösungen fürs Büro

Technische Basis der neuen Leuchtenfamilie Savio von Philips ist die TL5-Lampentechnologie in Verbindung mit der OLC-Micro-Linsenoptik. Dadurch ergibt sich eine für Büroräume optimale Lichtverteilung mit einer Blendungsbegrenzung entsprechend der...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...