Langlebige Lampen

Ein neues Kalkulationstool

zur Berechnung der betrieblichen Beleuchtungskosten hat der Leuchtmittel-Hersteller Aura Light auf seiner Webseite frei geschaltet. Mit diesem Kalkulator können Einsparungen hinsichtlich Wartung, Energie und CO2-Ausstoß durchgerechnet werden, die sich durch den Einsatz von der Long Life Beleuchtungs-Lösungen des Unternehmen erzielen lassen.

“Wir wollen die Vorteile unserer Produkte auf einfache Weise ersichtlich machen. Dank dieses Web-Kalkulators kann nun jeder die Einsparungen für sein Unternehmen und die verschiedenen Einsatzbereiche berechnen“, sagt Frank Veldhoven, General Manager Central Europe von Aura Light. Das Unternehmen aus Hamburg hat ein Long Life Konzept für Leuchtmittel mit einer mindestens dreifach verlängerten Lebensdauer im Vergleich zu Standardprodukten entwickelt.

Der Sparrechner ist eine Flash-Applikation mit bereits vordefinierten Standarddaten, die an individuelle Situationen angepasst werden können. Die Ergebnisse werden in einer Vergleichsansicht der genannten Lampen und Standard-Produkten verdeutlicht. Ein Beispiel: Ein Gebäude ist mit 1.000 Standardlampen ausgestattet. Indem die Standardlampen der Aura Eco Beleuchtungslösung gegenüber gestellt und hinsichtlich der Lebensdauer verglichen werden, kann eine Wechselkosten-Einsparung von 6.500.- Euro realisiert werden. Die Energieeinsparung über die Lebensdauer beträgt 33.600.- Euro und der CO2-Ausstoß wird deutlich vermindert. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Bizerba optimiert Planungsprozesse

Das Technologieunternehmen Bizerba ist in einer anspruchsvollen Matrix-Organisation aufgestellt: Tochtergesellschaften in 23 Ländern, 30 Landesvertretungen, unterteilt in 8 Regionen. Das Vertriebnetz umspannt die ganze Welt.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...