Industrietore

Ob Hinter Gittern

oder Ante Portas - Zufahrten zu sensiblen Bereichen bergen angesichts stetig wachsender Sicherheitsbedürfnisse Risikopotenzial. Konsequenterweise steigen die Anforderungen der Betreiber an geeignete Systeme mit schnellen Öffnungs- und Schließzyklen. Adronit hat jetzt mit seinem neuen Falttor Faltus ein platzsparendes System in den Markt eingeführt: Die einzelnen Flügel des Falttores klappen mit unglaublicher Geschwindigkeit zur Seite weg. Innerhalb von fünf Sekunden wird so die Zufahrt geöffnet und ebenso schnell wieder verschlossen. In der einflügeligen Variante lassen sich Zufahrtsbreiten von bis zu vier Meter abdecken, als zweiflügeliges Element sogar Breiten bis zu acht Metern (max. Höhe 4m). Falttore wie dieses eröffnen damit auch engstem Raum eine sichere Zufahrtskontrolle, der weder Hannibal, Pappa noch Walter etwas anhaben könnte. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schnelllauf-Spiraltor

Attraktiver Einstieg

Das Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST Essential trägt preisbewusst orientierten Kunden Rechnung, die mit einer mittleren Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit von 0,5 m/s auskommen, weil die Öffnung beispielsweise nicht allzu oft frequentiert wird.

mehr...

Industrietore

Bessere Wärmedämmung

Der Tor- und Türhersteller Hörmann optimiert sein Industrietorprogramm in Sachen Wärmedämmung und bietet nun Tore mit einer Torblattstärke von 67 mm und serienmäßiger thermischer Trennung. Damit erreichen die Tore eine bis zu 55% bessere...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Schnelllauftore

Hochisolierend und schnell

Das Unternehmen MTU Aero Engines ist Deutschlands einziger unabhängiger Hersteller von Triebwerkskomponenten und weltweit eine feste Größe. Als das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Halle zur Fertigung von Hightech-Bauteilen der...

mehr...

Schnellauftore

„Wertvolles schaffen“

SCOPE: Herr Seysen, der deutsche Markt für Industrietore bietet ein breites Produktportfolio. Wie schafft es Efaflex, sich aus dem Markt der Anbieter von Schnelllauftoren herauszuheben?Seysen: Diversifikation per Definition.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Industrietore

Wärme und Licht

Wärmeisolierte Tore sparen Heizkosten und kommen oft dort zum Einsatz, wo Temperaturen konstant gehalten werden müssen, wie beispielsweise in Lagerhallen. Die wärmedämmenden, robusten Käuferle-Sektionaltore Typ ISO-S haben sich hier bewährt.

mehr...

Industrietore

Tor kaputt?

Der Traditionsbetrieb Inovator gehört seit 30 Jahren zu den führenden Fachunternehmen für Toranlagen in NRW. Als Stützpunkthändler liefert er eine breite Industrietorpalette und arbeitet mit der Hörmann KG seit Jahren erfolgreich zusammen.

mehr...