Industriesauger

Aluminium und Magnesium

kommen in wachsendem Maße in Konstruktionen und Produkten zum Einsatz, bei denen Gewicht reduziert werden muss. Dieser Trend ist ungebrochen. Ihre Verarbeitung ist jedoch – das weiß heute jeder Ingenieur – nicht ohne Risiko. Denn in Verbindung mit Luftgemischen und unter ungünstigen Bedinungen sind sie selbstentzündlich und in Staubform hochexplosiv.

Um das Gefahrenpotenzial bei der Verarbeitung dieser Leichtmetalle zu senken, müssen spezielle Industriesauger zum Absaugen von explosiven Stäuben und Spänen zum Einsatz kommen. Gerade die Automobil-Hersteller vertrauen hier oft den Saugern aus dem Hause Ringler. Dessen Geräte zum Absaugen explosiver Magnesium- und Aluminiumstäube sind mit dem Deutschen Bundespatent ausgezeichnet und werden unter den Bedingungen von DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement), VDA 6.4 und der DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement) gefertigt.

Neben diesen speziellen Ex-Saugern bietet der erfahrene Hersteller auch Lösungen zum Absaugen von Spänen und Emulsionen wie sie bei der Verarbeitung von Stahl, Kunststoff oder Gusseisen anfallen.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriesauger

Nilfisk bietet Saug-Tausendsassas

Modularität zählt: Das zeigt sich auch an Industriesauger-Serien S2 (Bild) und S3 des Reinigungsspezialisten Nilfisk an. Die Wechselstromsauger punkten mit einer Flexibilität in der Ausstattung, die exakt auf die unterschiedlichsten...

mehr...

Industriesauger

Nilfisk auf der Euromold

Auf der diesjährigen Euromold will der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk unter Beweis stellen, dass seine Lösungen im Bereich „Industrial Vacuum Solutions“ zur absoluten Weltspitze zählen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Industriesauger

Saubere Maschinenbecken

Wer mit einem mobilen Industriesauger Kühlschmierstoffe sowie Metallspäne aus Maschinenbecken möglichst restlos und schnell heraussaugen möchte, dem rät Hersteller Debus zum neuen Öl- und Spänesauger.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Allzwecksauger

Mit neuem Design

und erheblich leiserem Arbeitsgeräusch (durch gekapselten Motor) empfehlen sich die neuen Allzwecksauger von Wilms. Davon gibt es drei Typen: Den kleinen Schmutzsauger S 2000, den WS 2300 und den großen WS 2700.

mehr...

Hochvakuum-Industriesauger

Sogar hochviskose Fluide

lassen sich mit dem mobilen, elektrisch betriebenen Industriesauger mit Wasserringpumpe von Debus problemlos absaugen. Die Abluftkühlung ist patentiert. Durch die berührungsfreie und 100-prozentige ölfreie Verdichtung der Ansaugluft arbeitet der...

mehr...