InstandhaltungMehr als 200.000 Brände

jährlich gibt es allein in Deutschland bei denen etwa 60.000 Menschen leicht und circa 6.000 schwer verletzt werden und rund 600 Personen zu Tode kommen. Die Rauchvergiftung, also das Einatmen von Rauch und Brandgasen, ist dabei die häufigste Verletzungs- und Todesursache.