Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Industriebau + Gebäudetechnik> Metallfreie Innenausstattung

SchadstoffabsaugungStaubtreiber

Eine große Verantwortung, vor allem in Sachen Mitarbeiterschutz, dessen sich die Planer bei der Neugestaltung des Forschungsbereichs bewusst waren.

Seitdem Bayer MaterialScience 2015 in Covestro umfirmiert wurde, agiert das Leverkusener Polymer-Unternehmen eigenständig im Bereich der Forschung und Produktion von Hightech-Werkstoffen, wie Lacken, Klebe- und Dichtstoffsystemen, Polycarbonaten sowie Polyurethanen.

…mehr

SicherheitsschränkeMetallfreie Innenausstattung

Asecos hat eine neue metallfreie Sonderinnenausstattung für Sicherheitsschränke entwickelt. Mit ihr soll die Funktion und Schutzleistung der Typ 90 Schränke vollständig erhalten bleiben, auch wenn kleine Mengen aggressiver Gefahrstoffe darin gelagert werden.

sep
sep
sep
sep
Sicherheitsschränke: Metallfreie Innenausstattung

Sobald Typ 90-Sicherheitsschränke für brennbare Flüssigkeiten auch für die Lagerung kleiner Mengen aggressiver Gefahrstoffe genutzt werden, kommt es an der metallischen Standardinnenausstattung zu Korrosionserscheinungen. Die aggressiven Dämpfe der Säuren oder Laugen greifen das Metall an, es kommt zu Rost. Obwohl diese Praxis häufig im Betriebsalltag beobachtet werden kann, verkürzt sie nicht nur die Lebensdauer des Sicherheitsschrankes, sondern schränkt auch die Schutzfunktion ein. Etwa kann durch das angegriffene Material die Dichtheit der Auffangwannen beeinträchtigt werden. Die Gefahr, dass Leckagen nicht ordnungsgemäß aufgefangen werden, wächst.

Asecos hat deshalb eine neue metallfreie Sonderinnenausstattung für Sicherheitsschränke entwickelt. Ziel ist, dass Funktion und Schutzleistung der Typ 90 Schränke vollständig erhalten bleiben, auch wenn zum Beispiel aus Platzgründen kleine Mengen aggressiver Gefahrstoffe darin gelagert werden. Der gesamte, von den aggressiven Dämpfen erreichbare, Innenraum besteht bei dieser Ausstattungsvariante aus nicht-korrosiven Stoffen. So sind die festen, höhenverstellbaren Lagerebenen sowie die Innenverkleidung aus melaminharzbeschichteten Spanplatten gefertigt.

Eine weitere Besonderheit ist, dass sich zur Lagerung der Gebinde auf den Lagerplatten jeweils eine Auffangwanne aus Polypropylen befindet. Ebenso ist die Bodenauffangwanne aus diesem Kunststoff gefertigt. Die metallfreie Konstruktion macht die Inneneinrichtung damit säuren- und laugenresistent. Tipp: Es wird empfohlen Säuren und Laugen in separaten Lagereinheiten aufzubewahren, da gefährliche Dampfgemische entstehen können. Bei großen Mengen aggressiver Gefahrstoffe empfiehlt sich die Aufbewahrung in speziellen Säure- Laugen-Schränken.

Geprüft und bestätig

Die Sicherheitsschränke Typ 90 schützen auch in der metallfreien Ausstattung über 90 Minuten im Brandfall. Gemäß Prüfnorm EN 14470-1 gab Asecos zur Bestätigung einen Brandtest bei einem Prüfinstitut in Auftrag. Die Norm fordert, dass die Lagerebenen stets eine gewisse maximale Tragfähigkeit einhalten, und das bis zum Ende des Test-Brandes von mindestens 90 Minuten. Zusätzlich verlangen die Anforderungen an die Bodenauffangwanne des Schrankes, dass diese auch nach der kompletten Branddauer noch flüssigkeitsdicht bleibt. Die Prüfung war in jedem Versuch erfolgreich. kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Brandschutzprüfung: Wertvolles Gut erhalten

BrandschutzprüfungWertvolles Gut erhalten

Bei Lagerschränken und Sicherheitsschränken für die Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten oder Druckgasflaschen in Betrieben bildete die grundsätzlich hohe Gefährlichkeit des Lagergutes ein exponiertes Risiko.

…mehr
Sicherheitsschränke mieten: Mieten rechnet sich

Sicherheitsschränke mietenMieten rechnet sich

Seit kurzem bietet der Hersteller Asecos Sicherheitsschränke von Typ 90 zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten zur Miete an. Im Vergleich zum Einmalpreis kann diese Alternative langfristig durchaus mithalten.

…mehr
Gefahrstoffarbeitsplätze, Sicherheitsschränke mit Umluftsystem: Sicherheit im Raum

Gefahrstoffarbeitsplätze,...Sicherheit im Raum

Der Umgang mit und die Lagerung von Gefahrstoffen steht heute in fast allen produzierenden Unternehmen auf der Tagesordnung. Wenn aber brandgefährliche und gesundheitsschädliche Substanzen innerhalb der Betriebsräume verwendet werden, ist höchste Vorsicht geboten.…mehr
Typ 90 Sicherheitsschränke: Der Zündenfall

Typ 90 SicherheitsschränkeDer Zündenfall

Wo immer Werkstoffe und Produkte erzeugt und veredelt werden, gehört der Umgang mit entzündbaren Gefahrstoffen zur täglichen Arbeit. Um hierbei die Prozesse zu vereinfachen und eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, empfiehlt es sich, die Wege kurz zu halten.
…mehr
Sicherheitsschränke für Gefahrstoffe: Vorbeugen  statt bekämpfen

Sicherheitsschränke für GefahrstoffeVorbeugen statt bekämpfen

Gefahrstoffe sind heute unverzichtbarer Bestandteil vieler industrieller Arbeitsprozesse. Der gesetzeskonformen und technisch richtigen Lagerung entzündlicher, brennbarer oder explosiver Substanzen fällt dabei eine zentrale Rolle zu.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung