Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Industriebau + Gebäudetechnik> Wenn die Panzerknacker kommen

SchadstoffabsaugungStaubtreiber

Eine große Verantwortung, vor allem in Sachen Mitarbeiterschutz, dessen sich die Planer bei der Neugestaltung des Forschungsbereichs bewusst waren.

Seitdem Bayer MaterialScience 2015 in Covestro umfirmiert wurde, agiert das Leverkusener Polymer-Unternehmen eigenständig im Bereich der Forschung und Produktion von Hightech-Werkstoffen, wie Lacken, Klebe- und Dichtstoffsystemen, Polycarbonaten sowie Polyurethanen.

…mehr

SicherheitsleitsystemWenn die Panzerknacker kommen

müssen alle Alarmglocken schrillen! Schnelle und richtige Reaktionen sind jetzt gefragt. Und das heißt vor allem: Die Übertragung sämtlicher Gefahrenmeldungen hat höchste Prio. Ein Aspekt, der für die Experten von Securition bei der Weiterentwicklung ihres integralen Sicherheitsleitsystems im Mittelpunkt des Interesses stand.

sep
sep
sep
sep
Industriebau/Gebäudetechnik (BT): Wenn die Panzerknacker kommen

Neben der redundanten Anbindung der über das ganze Gebäude (oder verschiedene Standorte) verteilten Sicherheitsanlagen, ermöglicht das System auch die Vernetzung aller relevanten Arbeitsplätze. Gut ist, dass dabei Meldeanlagen unterschiedlicher Hersteller integriert werden können. Damit aber aus allen Meldungen auch die richtigen Schlüsse gezogen und die passenen Maßnahmen abgeleitet werden, vereinfachte der Hersteller die Alarmbearbeitung und die Fernbedienung der angeschlossenen Sicherheitssysteme.

Eine übersichtlich angelegte und flexible Software-Oberfläche zeigt dem Betreiber alle kritischen Zustände mit den dazu gehörenden Handlungsanweisungen – jeweils gelistet nach Alarmart und Alarmort. Ein zweiter Bildschirm zeigt den Alarm mit Gebäudegrundriss, Symbolen und Overlays. Dabei sind beide Bildschirm-Darstellungen gleich aufgebaut und arbeiten mit selbst erklärenden Texten und Icons. Für die Anweisung des Sicherheitspersonals können Interventionspläne ausgedruckt werden.

Anzeige

Ein weiterer Vorteil ist die Videointegration. Die Aufsichtsperson kann sich Liveszenen oder gespeicherte Sequenzen auf den Bildschirm laden. Zur zentralen Überwachung von Außenstellen, Filialen, Eingängen oder Produktionsanlagen lassen sich beispielsweise digitale Bildübertragungsanlagen einsetzen. Im Zusammenspiel mit lokalen oder zentralen Bildspeichersystemen können auf diesem Weg Personen identifiziert, Zugangsberechtigungen abgeklärt oder Brandsituationen visuell überwacht werden. Da haben dann auch die Panzerknacker keine Chance mehr.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zutrittskontrollanlagen: Wer sich sicher fühlt

ZutrittskontrollanlagenWer sich sicher fühlt

der kann auch kreativ und konzentriert arbeiten. Das gilt für die Mitarbeiter kleiner Firmen ebenso wie für große Unternehmen. Moderne Gefahrenmelde- und Zutrittskontrollanlagen, wie das modular aufgebaute System Securitel 500 von Securiton, bieten einen wirksamen Schutz gegen Einbruch, unberechtigten Zutritt sowie vor verheerenden Schäden, die ein Brand oder ein Wassereinbruch verursachen.

…mehr
Ansaugrauchmelder: Die Zigarette danach

AnsaugrauchmelderDie Zigarette danach

hat kaum sichtbare Rauchmengen. Möchten Sie auch bei solch geringen Bränden schon früh vorgewarnt werden, hilft Ihnen der Ansaugrauchmelder ASD 535. Wesentliches Konstruktionsmerkmal ist der neu entwickelte Rauchsensor mit HD-Technologie.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Boden-Reinigungsgerät

Boden-ReinigungsgeräteWeg mit dem Dreck

Die In-Tech-Dreischeiben-Maschinen der Serie Hattrick kratzen, schälen oder bürs-ten jegliche Verschmutzungen mühelos und wirtschaftlich von Böden ab, ohne diese zu beschädigen. Auch unebene Böden oder solche mit Vertiefungen reinigen die Maschinen gründlich.

…mehr
Netzwerk-Tür-Controller

ZutrittskontrolleSicherheit für die Tür

Der Netzwerk-Tür-Controller Axis A1001 ist eine offene, nicht proprietäre und IP-gestützte Plattform für das Zutrittsmanagement, die sowohl den Anforderungen kleinerer Installationen als auch der komplexer Unternehmenssysteme entspricht.

…mehr
Eine große Verantwortung, vor allem in Sachen Mitarbeiterschutz, dessen sich die Planer bei der Neugestaltung des Forschungsbereichs bewusst waren.

SchadstoffabsaugungStaubtreiber

Seitdem Bayer MaterialScience 2015 in Covestro umfirmiert wurde, agiert das Leverkusener Polymer-Unternehmen eigenständig im Bereich der Forschung und Produktion von Hightech-Werkstoffen, wie Lacken, Klebe- und Dichtstoffsystemen, Polycarbonaten sowie Polyurethanen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung