Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betrieb + Beschaffung> Industriebau + Gebäudetechnik> Bösen Burschen

SchadstoffabsaugungStaubtreiber

Eine große Verantwortung, vor allem in Sachen Mitarbeiterschutz, dessen sich die Planer bei der Neugestaltung des Forschungsbereichs bewusst waren.

Seitdem Bayer MaterialScience 2015 in Covestro umfirmiert wurde, agiert das Leverkusener Polymer-Unternehmen eigenständig im Bereich der Forschung und Produktion von Hightech-Werkstoffen, wie Lacken, Klebe- und Dichtstoffsystemen, Polycarbonaten sowie Polyurethanen.

…mehr

Brand- und EinbruchschutzBösen Burschen

setzt Bosch Sicherheitstechnik allerhand entgegen: Für die Überwachung der Außenmauern und anderer sensibler Bereiche übernehmen Überfall- und Einbruchmeldeanlagen die Früherkennung. Und auch lodernde Flammen haben bei den Brandmeldern nur wenig Chance, da alle Meldungen zu universellen Gefahrenmeldeanlagen gelangen, die im Alarmfall lebensrettende Maßnahmen einleiten. Neben dem Brandschutz und der Einbruchmeldeanlage kann auch eine Videoüberwachung in das Sicherheitssystem integriert werden. Über eine Beschallungsanlage, die im gesamten Gebäude installiert werden kann, werden Mitarbeiter oder Besucher im Notfall zuverlässig informiert. Alle Komponenten werden vom Anbieter für jeden Kunden individuell zusammengestellt und auf das zu sichernde Gebäude abgestimmt.

sep
sep
sep
sep
Brand- und Einbruchschutz: Bösen Burschen

Bösen Burschen geht es jetzt auch europaweit an den Kragen: Als einer der ersten Hersteller hat das Unternehmen seine Produkte für Einbruchmeldesysteme auf der Basis der neuen Standards EN 50131 durch das unabhängige Institut CNPP (Centre Nationale de Prevention et de Protection) in Frankreich testen lassen. Dieses hat von Bosch bereits die Bewegungsmelder der Blue Line- und Tri Focus Professional-Serie, die kabellose Bustechnik WLSN sowie die Easy-Series-Einbruchmeldezentrale getestet. Alle eingereichten Produkte bestanden die entsprechenden Tests und entsprechen den Vorschriften. Die neuen europäischen Standards werden nach und nach bestehende nationale Standards ersetzen.
Damit die Erfüllung dieser EN-Standards glaubwürdig ist, ist es unerlässlich, dass die Produkte nicht von den Herstellern selbst, sondern von unabhängigen Labors getestet werden. Firmeneigene Erklärungen zur Übereinstimmung ihrer Produkte mit der EN 50131 geben keine Garantie bezüglich Qualität und Eigenschaften. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Smart Building: Digital denken

Smart BuildingDigital denken

„Brandschutz 4.0 oder ‚Das sichere Gebäude der Zukunft‘“ – mit diesem Impulsvortrag forderte Hekatron-Geschäftsführer Peter Ohmberger als Keynote-Speaker auf dem Feuertrutz-Brandschutzkongress die Sicherheitsbranche zum Umdenken auf.

…mehr
Siemens auf der Feuertrutz

BrandschutzSiemens auf der Feuertrutz 2017

Technische Brandschutzlösungen aus gewerkeübergreifender Perspektive standen im Fokus des Siemens-Messeauftritts auf der Feuertrutz 2017. 

…mehr
Kabel im Linienbus

Brandsichere KabelSicher im Bus unterwegs

Gute Zeiten für die Busindustrie, denn die Nachfrage nach modernen Stadt-, Überland- und Fernbussen wächst. Parallel steigen auch die Anforderungen an Ausrüstung, Komfort und Sicherheit. Deshalb müssen Leitungen in Omnibussen auch immer mehr Daten übertragen, zum Beispiel für den Ticketautomaten, die Fahrzielanzeige, die Überwachungskamera oder für das Entertainement-System in den Fernbussen.

…mehr
Filteranlage

LuftabsaugungTornado im Werk

Bei nahezu jedem industriellen Bearbeitungsprozess entstehen luftgetragene Schadstoffe, die mehr oder weniger der Gesundheit schaden können. ROM setzt dem einen künstlichen Tornado entgegen, der die Umgebungsluft zu 100 % sauber halten soll.

…mehr
Branschutz mit Tec-Joint

Folien und MultilayerTec-Joint erfüllt Branschutzanforderungen

Nach fast 20 Jahre Normarbeit endet im März 2016 die Übergangsfrist für den Brandschutzstandard gemäß DIN EN 45545 für Schienenfahrzeuge in Europa.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung