Seminar-Tipp

Alles rund um die O-Ring-Dichtung

Die O-Ring-Akademie des Herstellers für Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens (COG), Pinneberg, bietet auch in diesem Jahr praxisorientierte Seminare an.

Das komplexe Dichtungsthema betrifft und interessiert diverse Abteilungen in den Unternehmen und deshalb hat COG die O-Ring Akademie® gegründet. Diese bietet sowohl versierten Experten, als auch technischen und kaufmännischen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über das komplexe Thema O-Ringe kompakt und fundiert fortzubil­den.

Im ersten Halbjahr 2017 finden folgende Seminare statt:

Kompaktseminar:

"Einblicke in die Praxis der Profis.
Unscheinbar komplex: O-Ringe im Detail erklärt."

Datum: 30. März 2017 (Anmeldeschluss: 20. März 2017)

Zielgruppe: Konstrukteure, Techniker und kaufmännische Entscheider

Seminargebühr: € 490,- zzgl. MwSt.

Themenüberblick:

Anzeige
  • Aufgabe einer Dichtung
  • Kurzdarstellung: Historie des O-Rings
  • Wirkungsweise von O-Ringen
  • Kautschuk und Elastomere (Rezepturaufbau)
  • Werkstoffe und deren Einsatzmöglichkeiten (z. B. FKM, NBR, EPDM)
  • Herstellprozess von O-Ringen, inkl. Produktionsrundgang
  • Physikalische Eigenschaften (z. B. Härte DVR)
  • Thermische Eigenschaften
  • Medienbeständigkeit
  • O-Ring-Prüfverfahren
  • Lagerung von O-Ringen
  • Einbauarten und Wirkungsweisen von O-Ringen in Kolben-, Stangen- und Flanschabdichtung
  • Kostenzusammensetzung und Möglichkeiten zur Kostenreduzierung
  • Produkttrends/Aussichten

Intensivseminar:

"Expertenwissen O-Ringe.
Anspruchsvolle Bauteile richtig einsetzen inkl. Prüfung und Schadensanalyse."

Datum: 17. – 18. Mai 2017 (Anmeldeschluss 5. Mai 2017)

Dauer:     Tag 1: 9:00 bis ca. 16:30 Uhr

              Tag 2: 9:00 bis ca. 15:30 Uhr

Zielgruppe: Entwickler, Konstrukteure, Techniker, Anwender

Seminargebühr: € 750,- zzgl. MwSt.

Themenüberblick:

Tag 1

  • Aufgabe und Funktionsweise einer O-Ring Dichtung
  • Einbauarten und Wirkungsweisen von O-Ringen
  • Elastomer-Werkstoffkunde
  • Vor- und Nachteile von verschiedenen Elastomerdichtungswerkstoffen
    Anwendungsgebiete verschiedener Elastomerdichtungswerkstoffe
  • Elastomer-Werkstoffprüfung
  • O-Ring-Prüfverfahren
  • Schadensanalyse von Elastomeren Dichtungen inkl. Schadensmuster: Herstellungsfehler, Anwendungsfehler

Tag 2

  • Praktische Übung in der Schadensanalyse
  • Fehleranalyse mit Zuordnung zu Schadensmustern
  • Laborbesichtigung inkl. Laborvorführungen und Übungen
  • u. a. typische Verfahren zur Messung der Härte und des Weiterreißwiderstandes
  • Kontrollmechanismen zur Qualitätssicherung
  • Werkstoff-Zulassungen und -Freigaben
  • Normen (z. B. ISO 3601)
  • Kostenzusammensetzung und Möglichkeiten zur Kostenreduzierung
  • Produkttrends/Aussichten

Weiter Informationen hier.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

O-Ringe

Neues Online-Tool bei Kremer

O-Ringe sind für viele industrielle Anwendungen ein unverzichtbares Dichtungselement. Über 20.000 gelistete Positionen führt allein der Dichtungsspezialist Kremer in seiner Lager- und Werkzeugliste.

mehr...

Elastomer-Compound

Dichtungen für Ventile

Das Elastomer-Compund 70 EPDM 291 von Freudenberg beweist sowohl im Kontakt mit Wasser als auch mit VE-Wasser sehr gute Eigenschaften. Beispielhaft zeigt sich die Leistungsfähigkeit von 70 EPDM 291 insbesondere daran, dass bei längerer...

mehr...
Anzeige

O-Ringe

Dichten bei Extremkälte

Das Unternehmen COG (C. Otto Gehrckens) bietet mit der neuen FFKM-Werkstoff Familie Perlast ICE spezielle Materialien O-Ringe, die extrem tiefen Temperaturen und aggressiven chemischen Einflüssen stand halten müssen.

mehr...

O-Ringe

Oh, schöner Ring!

Die O-Ringe aus FFKM (Perfluorelastomer) und FVMQ (Fluorsilikon) von Cimaka International eignen sich für Spezialeinsätze im Bereich der Luft- und Raumfahrt, der Hochvakuumtechnik, Chemie, Pharma-, Erdölindustrie, Analytik sowie in der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

O-Ringe

Lange Laufzeiten

Mit O-Ringen aus FFKM (Perfluorelastomer) und FVMQ (Fluorsilikon) bietet Cimaka International anwendungstechnische Lösungen auf hohem Leistungsniveau, etwa für Spezialeinsätze im Bereich Luft- und Raumfahrt, Hochvakuumtechnik, Chemie, Pharma-,...

mehr...

O-Ring-Dichtung

Eine fürs Extreme

bietet der Dichtungsexperte C. Otto Gehrckens mit HF 875. Die Dichtung ist prädestiniert für außergewöhnliche Anwendungen: Entwickler, Konstrukteure und Anwender haben häufig Schwierigkeiten, wenn eine technische Anlage oder Maschine mit besonders...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite