Filtrationslösungen

Steffen Schneider verlässt Mann+Hummel

Steffen Schneider, Geschäftsführer Industriefiltration der Mann+Hummel Gruppe, scheidet mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsführung und dem Unternehmen aus. Dies geschieht aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch, heißt es in einer Mitteilung.

Steffen Schneider, zuletzt Geschäftsführer Industriefiltration, verlässt Mann+Hummel auf eigenen Wunsch.

Die Leitung des Geschäftsbereichs Industriefiltration übernimmt kommissarisch Kai Knickmann. Knickmann ist bei Mann+Hummel als Geschäftsführer für den Bereich Automobil Erstausrüstung verantwortlich.

Thomas Fischer, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Mann+Hummel, äußerte sein Bedauern: „Im Namen der Gesellschafter, der Geschäftsführung und unserer Mitarbeiter bedanke ich mich bei Steffen Schneider für seine langjährigen, loyalen Dienste und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.“

Schneider war seit 1993 bei Mann+Hummel und gehörte der Geschäftsführung seit März 2016 an. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriefilter

Die verkannten Elemente

Kleine Ursache, große Wirkung – wie wichtig Filter für Maschinen sind, weiß eigentlich jeder. Dennoch gelten sie als lästiges Pflichtprogramm in der Instandhaltung. Jetzt wird der Umgang damit einfacher: Ein neu entwickelter Erodierfilter...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite