Diagnose- und Parametrierlösung

Schnelle Kommunikation

Mit der Einführung der neuen MGE-Hocheffizienz-Motoren kann die drahtlose Diagnose- und Parametrierlösung Grundfos Go jetzt mit mehr als einem Dutzend Pumpen-Baureihen in Echtzeit kommunizieren. Ein wichtiges Merkmal der neuen Motorengeneration ist eine integrierte Funkschnittstelle, die sich u. a. für die schnelle Kommunikation nutzen lässt. Die Diagnose- und Parametrierlösung ist für iPod Touch, iPhone, iPad und Android-Smartphones ausgelegt. Sie besteht aus einer App und einem kleinen Hardware-Dongle mit der erforderlichen Funk- und Infrarotschnittstelle für die Kommunikation mit der Pumpe. Über die Funkschnittstelle lassen sich alle Magna3-Modelle und - in Verbindung mit dem neuen MGE-Motor - die Baureihen CRE, CME, CMBE, TPE, NKE, NBE, die Druckerhöhungsanlagen Hydro Multi-E und Hydro MPC sowie die Pumpen der Hilge-Baureihen ansteuern. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tauchpumpen

Neue Modelle auf der Nordbau

Zwei Tauchpumpen der neuen P-Serie stellt der Essener Pumpen-Spezialist Söndgerath Pumpen auf der Nordbau vor. Dies sind die die P 475 und die P 675. Zusammen mit weiteren noch einzuführenden Modellen bilden sie die Erweiterung der bestehenden Serie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite