Messumformer

Präzise messen

Für die präzise und kostengünstige Durchflussmessung von Luft und anderen nicht explosiven und nicht korrosiven Gasen entwickelte Systec Controls die Deltaflow C. Ausgestattet mit dem wohl kleinsten und schnellsten multivariablen Messumformer zur industriellen Gas-Massenstrommessung, nutzt die Lösung das sehr genaue Differenzdruck-Messverfahren. Das kompakte Messsystem ist im Vergleich zu anderen Messverfahren relativ unempfindlich gegenüber Kondensaten, Schmutz und Ablagerungen. Auch Kompressorenöle stören nicht. Speziell für kleine Leitungen bietet der Spezialist neben einer Einstecksonde auch eine Einschraub-Kompaktventuri-Version für Durchmesser von 3/4“ bis 1 1/2“.

Durch die moderne Microcontrollersteuerung bietet die praktisch wartungsfrei und driftarm arbeitende Lösung eine hohe Nullpunktstabilität bei großem Messbereich und hoher Messbereichsdynamik. Die Venturi-Lösung liefert auch bei geringen Durchflussmengen hervorragende Messergebnisse. Je nach Ausführung ist sie für den Druckbereich 4,5 bar abs. oder 14 bar abs. bei Mediumstemperaturen von -80 bis +250° C einsetzbar.

Typische Anwendungen sind Druckluftüberwachung und Messungen in der Heizungs-, Klima und Lüftungstechnik. Der Massenstrommesser wird außerdem eingesetzt zur Abgasmengenmessung und Verbrennungsluftregelung an Motoren sowie zur Prozessluftüberwachung. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messumformer

Eigensicher für den Gas-Ex-Bereich

Der eigensichere Feuchte- und Temperatur-Messumformer EE100Ex von E+E Elektronik ist nach der europäischen ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und den internationalen IECEx Normen für den Einsatz im Gas-Ex-Bereich bis Zone 1 zertifiziert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite