Druckluftzähler

Automation24 bietet Durchflusssensoren für gasförmige Medien

Mit Druckluftzählern der Baureihe SD von ifm electronic ergänzt Automation24 sein Sortiment im Bereich Prozesssensoren. Somit stehen nun erstmals nicht nur Durchflusssensoren für flüssige, sondern auch für gasförmige Medien wie Betriebsdruckluft zur Verfügung.

Sortimentserweiterung im Bereich Druck- und Durchflusssensoren: Ab sofort sind bei Automation24 auch Druckluftzähler sowie die neue Generation der PN-Drucksensoren von ifm electronic erhältlich.

Ebenfalls neu im Sortiment ist eine neue Generation PN-Drucksensoren der ifm electronic, die dem Nutzer einen deutlich verbesserten Bedienkomfort bietet. „Mittelfristig planen wir, unser Produktangebot im Bereich Pneumatik weiter auszubauen“, erläutert Thorsten Schulze, Sortimentsmanager bei Automation24. „Die jüngsten Ergänzungen passen somit optimal in unsere Strategie.“

Druckluftzähler hilft Leckagen zu erkennen

So ermöglichen die SD-Druckluftzähler dem Anwender, den Verbrauch von Betriebsdruckluft nach dem kalorimetrischen Messverfahren mit hoher Genauigkeit zu ermitteln. Die hohe Messdynamik des Systems erlaubt auch die sichere Erfassung kleinster Mengen und hilft so, Leckagen zuverlässig zu erkennen.

Automation24 bietet Druckluftzähler mit unterschiedlichen Messbereichen bis 700 Nm3/h. Sämtliche Artikel verfügen über eine Durchflussmengen-, Gesamtmengen- und Temperaturanzeige sowie eine Totalisatorfunktion. Sie sind mit der Schutzart IP65 klassifiziert, bis 16 bar druckfest und können in Umgebungstemperaturen von 0...60°C eingesetzt werden. Darüber hinaus überzeugen sie durch eine schnelle Reaktionszeit und hohe Ansprechempfindlichkeit.

Anzeige

Neue Generation PN-Drucksensoren

Ebenfalls neu im Sortiment sind die optimierten PN-Drucksensoren von ifm electronic, die sich durch ein modernes und anwenderfreundliches Design auszeichnen. Die Bedienung erfolgt komfortabel über drei Tasten. Schaltzustände werden durch von allen Seiten sichtbare LEDs visualisiert. Mit dem programmierbaren Rot-Grün-Display lassen sich außerdem die optimalen Messbereiche eindeutig markieren. Der Prozessanschluss ist beliebig drehbar und ermöglicht so auch nach Einbau des Sensors eine jederzeit optimale Ausrichtung. Dank unverlierbarer Laserbeschriftung auf dem Edelstahl-Gehäuse sind die Sensoren auch nach Jahren noch zu identifizieren.

Die Sensoren für flüssige und gasförmige Medien sind mit der Schutzart IP67 klassifiziert und auch für raue Umgebungen geeignet. Sie verfügen über eine hohe Überlastfestigkeit und sind vibrations- und schockfest. Automation24 führt PN-Drucksensoren in verschiedenen Messbereichen von Vakuum bis zu 400 bar. Darüber hinaus stehen Ausführungen mit je zwei programmierbaren Schaltausgängen oder alternativ mit einem Schaltausgang und einem analogen Ausgang (4…20mA / 0…10V) zur Auswahl. Sämtliche Sensoren verfügen über die Kommunikationsschnittstelle IO-Link. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Durchflussmesser

Höchste Genauigkeit

Der Durchflussmesser EE771 von E+E Elektronik erfasst unabhängig von Druck und Temperatur den Massenstrom, Normvolumenstrom oder die Normströmung. Er misst zum Beispiel den Verbrauch von Druckluft, Stickstoff, Sauerstoff, Helium, CO2 oder anderer...

mehr...

Druckluftzähler

Patentiertes Rückschlagschutzsystem

Mit dem Druckluftzähler Testo 6448 können definierte Grenzwerte zuverlässig überwacht werden. Zudem spürt der Zähler selbst kleinste Leckagen auf, etwa in Schläuchen oder Kupplungen. Für die wirtschaftliche Betriebsführung ermöglicht er die...

mehr...

The Summit

Schlüsselübergabe bei ifm

Die Gesellschafter der Siegener ifm-Töchter feierten bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den Abschluss des Bauprojekts The Summit im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuum-Greifer

Kleiner Greifer mit großer Kraft

Die Unterschiede zwischen Cobot-Vakuumgreifern liegen auch in der Unterdruckerzeugung und dem daraus resultierenden Vakuumfluss begründet. Der Vakuumfluss bestimmt die Tragfähigkeit des Greifers und entscheidet somit darüber, ob sich die Kapazität...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite