Verschraubung

Typen mit 24°-Konus kombinieren

Schwer Fittings Produktpalette reicht von Rohrverschraubungen über Kugelhähne für die Fluidtechnik bis hin zu aseptischen Verbindungen für die Bio-, Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Ein Beispiel sind verschiedene Verschraubungstypen mit einheitlichem 24°-Konus, die einfach miteinander kombiniert werden können.

Hierzu zählen Dichtkegelverschraubungen, Schneidringverschraubungen sowie Anschweiss-Kegelverschraubungen. So soll kein Verschraubungsproblem ungelöst bleiben.

Bei der 24°-Dichtkegelverschraubung aus SF-Edelstahl 1.4571 ist die Überwurfmutter über einen Stift drehbar auf den Stutzen montiert. Der Stift befindet sich dabei formschlüssig zwischen zwei im Querschnitt halbkreisförmigen Radial-nuten des Stutzens und der Überwurfmutter und nimmt so die Haltefunktion der Dichtkegelverschraubung wahr. Die Abdichtung erfolgt entsprechend der DIN 3865 durch den O-Ring des Dichtkegels im Bereich des 24°-Innenkonus des Gewindestutzens. Ferner bieten die Verschraubungen eine einfache und schnelle Montage durch den fixierten Anzugsweg bei geringem Drehmoment. Dabei ist die Verschraubung laut Hersteller auch bei Druckschwankungen und Schwingungen im System hoch belastbar.

Die Vorteile bei der 24°-Schneidring-Verschraubung nach EN ISO 8434-1 ist ein gutes Einschneideverhalten, was eine hohe Dichtheit bei sicherer Montage bedingen und das „Setzen“ des Schneidringes verhindern soll. Der Schneidring dichtet die fertig montierte Verschraubung an drei markanten Stellen ab. Zudem sind Edelstahl-Schneidringe lieferbar, deren Oberflächen auch bei extremen Klimaschwankungen nicht rosten.

Anzeige

Bei der 24°-Anschweiss-Kegelverschraubung ist die Rohranschweißseite je nach Durchmesser und Wandstärke an die handelsüblichen Rohrabmessungen angepasst. Die Abdichtung zwischen Verschraubungskörper und Schweissnippel erfolgt über einen O-Ring auf dem Konus des Schweissnippels. Durch das Anziehen einer Überwurfmutter wird der Schweiss-kegel mit dem O-Ring in den 24°-Konus des Verschraubungsstutzens gepresst und damit abgedichtet. rn

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompressoren

Atlas Copco: optimierte Wärmerückgewinnung

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und...

mehr...

Condition Monitoring

Zustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der...

mehr...
Anzeige

Druckluftaufbereitung

Saubere Druckluft direkt

Donaldson hat mit dem Ultrapac Smart ein modulares Druckluftaufbereitungssystem entwickelt. Es bietet die Voraussetzungen für die digitale steuerungs- sowie wartungstechnische Integration und die Anpassung an vielfältige Installations- und...

mehr...

Förderprogramm

Energieeffizienz in der Produktion

Eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz ist Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende in Deutschland. Die Ergebnisse einer von Prognos durchgeführten Evaluation des KfW-Energieeffizienzprogramms Produktionsanlagen/-prozesse für die...

mehr...

Drucksysteme prüfen

Dichtheit garantiert

Dauerhaft leckagefreie Verschlüsse und funktionssichere Verbindungen sind in Hydrauliksystemen sowie allen auf Druck basierenden Bauteilen und Komponenten unerlässlich. Mit dem Einsatz intelligenter Verbindungstechnik erreichen Hersteller in allen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite