Zwischenstoppmodul

Kostengünstiges Anfahren

wünschen sich viele bei den heutigen Spritpreisen. Für den Automatisierungsbereich hat dies Hoerbiger-Origa gelöst: Das neue Origa-Zwischenstoppmodul ZSM erlaubt das Anfahren von beliebigen Zwischenpositionen mit kolbenstangenlosen Pneumatikzylindern bei hoher Präzision. Zum Einsatz kommt das Modul in Verbindung mit der Schwerlastführung HD, einer vierreihigen Kugelumlaufführung für sehr hohe Momente und Belastungen bei gleichzeitig höchsten Anforderungen an Präzision und Dynamik. Die Basisausstattung des Zwischenstoppmoduls besteht aus einem Stoßdämpferhalter mit zwei integrierten Stoßdämpfern sowie einem Zwischenpositionsanschlag. Je nach Anwendung, das heißt Anzahl der benötigten Zwischenstopps, können ein oder mehrere zusätzliche Zwischenpositionsanschläge eingesetzt werden.

Die Zwischenpositionsanschläge sind über den gesamten Hubbereich des Zylinders stufenlos verschiebbar und lassen so praktisch die Einstellung jeder beliebigen Zwischenposition zu. Anders als bei den meisten marktüblichen Lösungen können bei diesem Modul die Zwischenpositionsanschläge ein- und ausgefahren werden, ohne dass der Führungsschlitten aus der jeweiligen Position zurückbewegt werden muss. Somit können die einmal definierten Zwischenpositionen in beliebiger Reihenfolge direkt angefahren werden. Optional steht ein separater Anschlag für die Endposition zur Verfügung, der auf Wunsch mit einer Feinjustierung ausgestattet werden kann.

Anzeige

Die Abfrage der exakten Zwischenpositionen erfolgt über Magnetschalter. Das Zwischenstoppmodul ZSM ist für einen Betriebsdruck von 2 bis10 bar und einen Temperaturbereich von -10°C bis 70 Grad Celsius ausgelegt. Die maximale Energieaufnahme der eingesetzten Stossdämpfer beträgt 17 Newtonmeter. Das Zwischenstoppmodul ZSM ist lieferbar für die Heavy Duty-Führung HD mit dem Durchmesser 25 Millimeter. Andere Durchmesser sind auf Anfrage lieferbar. sg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maschinenelemente

Starthilfen für Winterolympioniken

ACE Stoßdämpfer hat an deutsche und österreichische Olympiastützpunkte im Skicross und Skisprung Komponenten für das Starttraining geliefert. In zwei Fällen wurden mit Hilfe des Langenfelder Unternehmens bestehende Konstruktionen  optimiert.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Global dämpfen

Stabilus kauft bei SKF ein

Stabilus hat den Erwerb der SKF-Unternehmen ACE, Hahn Gasfedern und Fabreeka/Tech Products erfolgreich abgeschlossen.Der Zulieferer erwartet aus der Transaktion positive Effekte auf die bereinigte EBIT-Marge des Konzerns und das Ergebnis je Aktie.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Bremszylinder

Keine Fahrt am Limit

Kaum ein Unternehmen ist so spezialisiert darauf, Laufräder für die unterschiedlichsten Fahrradtypen zu produzieren wie Holland Mechanics BV aus der niederländischen Provinz Noord-Holland. Richtig rund laufen die Räder aber nur, wenn sie vorher...

mehr...

Industriegasfedern

Dämpfungslösung für Wartungsklappen

Glas zu recyceln schont Ressourcen, Umwelt und Geldbeutel. Auch wenn das Sortieren oft in der Hand der Verbraucher liegt, erfolgt es im großen Stil mit Hilfe von Maschinen. Wie perfektioniert Altglas wieder in den Verwertungsprozess rückführbar ist,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite