Wartungseinheit

Filterregler bis Anschlussgröße G2

Die neue Serie D der AirCom Wartungseinheiten verfügt über eine absolute Besonderheit, einen Filterregler in Anschlussgröße G2. Bei der Konzeption dieser Wartungsserie standen die Robustheit und der Preis im Vordergrund. Die 2- oder 3-teiligen Einheiten werden verblockt und ohne störende Doppelnippel verbunden. Es können Eingangsdrücke bis zu 30 bar angewandt werden. Die Anschlussgröße beginnt mit G 1/8. Für Filter und Öler stehen wahlweise Kunststoffbehälter oder Metallbehälter zur Verfügung. Filterelemente sind in 0,01, 5, 20 oder 50 µm lieferbar. Die Gehäuse bestehen bis Anschluss G 3/8 aus Zinkdruckguss, ab G 1/2 bestehen die Gehäuse aus Aluminium.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckerhöher

Druck rein pneumatisch erhöhen

Mit den Druckerhöhern der neuen AirCom-Standardserie lassen sich laut Anbieter aus 10 bar Eingangsdruck problemlos bis zu 100 bar erzeugen, als Sonderoption sogar bis 1.500 bar. Dies geschieht rein pneumatisch ohne weitere elektrische Hilfsenergie.

mehr...

Präzisionsnadelventil

Präzise Einstellung

Die Baureihe der Präzisions-Nadelventile von AirCom ist um eine weitere Serie erweitert worden. Die neuen Micro-Drosselventile der Serie VR sind mit verschiedenen Kv-Werten im Bereich von 0 bis 0,0007 und 0 bis 0,10 verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite