Verschlussdeckeldichtung

Die neuen Verschlussdeckeldichtungen

von Burgmann Industries zeichnen sich durch ihre Servicefreundlichkeit bei Revisionen aus. Sie sind selbst dichtend und haben sich in Hochdruckarmaturen, wie beispielsweise in Kraftwerken, bei hohen Temperaturen bereits erfolgreich bewährt. Diese Dichtungen (Brettschneider-Dichtungen) sind als Meterware mit rechteckigem Querschnitt lieferbar und somit universell einsetzbar.

Die geflochtene Packung ist aus dauer­elastischen, expandierten Reingrafitfolien (= 96 Prozent Grafit) aufgebaut, ohne Bindemittel und wird mit innen liegender Inconell-Umflechtung zur Erhöhung der Druckstandfestigkeit geliefert. Sie ist ohne Beschädigung der Dichtflächen, wie beispielsweise durch Metalldichtungen, leicht ein- und auszubauen und eignet sich für neue Armaturen ebenso wie zur Umrüstung. Die Dichtwirkung beziehungsweise Vorspannung wird in der Regel durch Aufgabe des Betriebsdruckes erreicht.

Diese neue Verschlussdeckeldichtung ist äußerst anpassungsfähig, verhärtet nicht, ist im Durchmesser unabhängig und bietet bei fachgerechter Montage ein hohes Einsparpotenzial an Zeit und Kosten. Die Auswahl in der Rechteck-Form reicht von 5 × 12, über 7,5 × 15 und 10 × 15 bis hin zu 15 × 30 und 20 × 30 Millimeter. Rechteckprofile sind auch für Dichträume mit Schräge zu verwenden, da sich die Packung gut an die Schräge anpasst.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dichtring

Schwimmring zum Abdichten

Mit der Baureihe WD200/500 hat EagleBurgmann Espey eine Kohleschwimmringdichtung auf den Markt gebracht, die in fast alle Maschinentypen mit rotierender Welle installiert werden kann.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite