Verbinder

Ruckzuck

geht das Anschließen von Rohren, Schläuchen und anderen Bauteilen im Fluidbereich mit diesen Schnellanschlüssen von Weh. Der Haupteinsatzbereich liegt deshalb auch dort, wo besonders häufig angeschlossen werden muss, um Produkte einer Dichtheits- beziehungsweise Funktionsprüfung zu unterziehen. Sei es zum Prüfen von Hydraulikleitungen, Zylindern, Druckbehältern, Schläuchen oder Armaturen – so funktioniert es in sekundenschnelle. Der Schnellanschluss wird einfach aufgesteckt und schon ist die druckdichte Verbindung hergestellt. Je nach Typ werden Drücke von Vakuum bis 1.000 bar bewältigt. Für jede Anschlussart gibt es laut Anbieter den passenden Prüf- beziehungsweise Füllanschluss. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Druckschrauben

Druckschrauben von Halder

Maschinen- und Vorrichtungsteile, Spannelemente, Bedienteile und Maschinenelemente – bereits über 10.000 Normalien umfasst das Sortiment des Unternehmens Erwin Halder und es wächst stetig weiter.

mehr...

Prozessoptimierung

Durchgängige Versorgungssicherheit

Mit „Last Mile Management“ will die Bossard Gruppe mit KVT-Fastening die Kommissionierung der Routenzüge für die Kleinteileversorgung von den zentralen Lagerorten bis zur Fertigung optimieren und in einer App durchgängig digital abbilden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite