Verbinder

Ruckzuck

geht das Anschließen von Rohren, Schläuchen und anderen Bauteilen im Fluidbereich mit diesen Schnellanschlüssen von Weh. Der Haupteinsatzbereich liegt deshalb auch dort, wo besonders häufig angeschlossen werden muss, um Produkte einer Dichtheits- beziehungsweise Funktionsprüfung zu unterziehen. Sei es zum Prüfen von Hydraulikleitungen, Zylindern, Druckbehältern, Schläuchen oder Armaturen – so funktioniert es in sekundenschnelle. Der Schnellanschluss wird einfach aufgesteckt und schon ist die druckdichte Verbindung hergestellt. Je nach Typ werden Drücke von Vakuum bis 1.000 bar bewältigt. Für jede Anschlussart gibt es laut Anbieter den passenden Prüf- beziehungsweise Füllanschluss. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abzieher-Satz

Festsitzende Verbindungen lösen

Festsitzende Verbindungen von aufgepressten Bauteilen, die durch die eigene Reibungskraft in Position gehalten werden, können mit einem Abzieher gelöst werden. Der Abzieher-Satz von Gedore bietet für diese Aufgabe acht verschiedene Abzieher.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite