Ventile

Bei einer Abkühlung

der Luft in Druckluftleitungen entstehen Kondensate, die die Leistung und Effizienz der Anlage deutlich beeinträchtigen, wenn sie nicht abgeleitet werden. Denn das Kondensat enthält oftmals Rostpartikel aufgrund der Korrosion der Rohrleitung, Restöl aus den Kompressoren und verschiedene andere Schadstoffe.

Asco Joucomatic hat jetzt neue Produkte entwickelt, um das Kondensat gänzlich aus dem Druckluftnetz zu eliminieren. Damit wird eine hohe Qualität der Druckluft garantiert, was eine Verlängerung der Lebensdauer von Industrieanlagen zur Folge hat. Die kompakten Einheiten, die sich ideal für den Einsatz bei geringem Platzangebot eignen, sind für die Beseitigung von überflüssigem Kondensat aus Behältern, Vorfiltern, Abscheidern und Lufttrocknern ausgeführt. Integriert ist ein robuste einstellbaren Taktgeber und LED-Anzeigen für den Status.

Die fremdbetätigte Ausführung basiert auf der Baureihe 290. Das mit einem 32-mm Steuerkopf versehene Ventil ist mit 3/8“- bis 3/4“-Anschlüssen erhältlich und stellt eine effiziente und kostengünstige Alternative zu motorbetätigten Kugelhähnen dar. Das Ventil benötigt weder Wartung noch einen Filter. Die magnetisch betätigte Version hat als Grundlage das Magnetventil der Baureihe 272 mit Messing-Gehäuse und ist kombiniert mit einem Ansperrhahn mit integriertem Filter, wodurch die Lebensdauer der einzelnen Ventilkomponenten erhöht wird. Die Anschlussgröße beträgt 1/2“. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite