Turbokompressor

Für hohe Ansprüche

Der erste industrietaugliche dreistufige Turbokompressor mit Hochgeschwindigkeitsmotoren für mittlere Betriebsdrücke, aber ohne Getriebe, kommt von Atlas Copco Kompressoren. Der neue ZH 350+ wurde für die Pharma-, Elektronik-, Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie viele weitere Branchen konzipiert, die Wert auf 100 Prozent ölfreie Druckluft legen. Außerdem ist die neue Entwicklung bis zu vier Prozent energieeffizienter als die bisherigen leistungsfähigen ölfreien Kompressoren des Konzerns. Der niedrige Energiebedarf des Turbokompressors ist neben der dreistufigen Verdichtung darauf zurückzuführen, dass auf ein Getriebe verzichtet wird. Es entstehen also keine Übertragungsverluste. Hinzu kommen Titan-Laufräder. Sie sind nicht nur zuverlässiger, sondern erlauben es auch, schneller zwischen Last- und Leerlaufbetrieb zu wechseln. Der Geschwindigkeitsvorteil senkt die Energieverluste in Phasen niedrigen Luftbedarfs.

Weitere Punkte sind optimal dimensionierte Kühler (senkt den Druckverlust) und dass das System vor dem Nachkühler abbläst. Dadurch entstehen nur minimale Luft- und somit Energieverluste, wenn der Luftbedarf sinkt. Zusätzliche Energieeinsparungen sind in Verbindung mit den neuen MD- und ND-Adsorptionstrocknern möglich.
Und: Der Turbokompressor erhielt für seine Ölfreiheit vom TÜV das Zertifikat gemäß ISO 8573-1 (2010) Klasse 0. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompressoren

Atlas Copco: optimierte Wärmerückgewinnung

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite