Stoßdämpfer-Zubehör

Für individuelle Konstruktionen

Möglichst breite Einsatzmöglichkeiten für ACE Klein- und Industrie-Stoßdämpfer sowie weniger Kosten für den Kunden durch kurze Montagezeit stehen bei der Entwicklung der Zubehörteile des Langenfelder Unternehmens im Vordergrund. So lassen sich durch Verwendung von Sperrluftadaptern, Bolzenvorlagerungen, Schutzkappen, Schwenkbefestigungen und Klemmflanschen zum einen die Montagezeiten der Klein- und Industrie-Stoßdämpfer verkürzen.

Zum anderen wird die Lebensdauer der Maschinenelemente kleinerer und mittlerer Baugröße zusätzlich erhöht.

Es entstand zum Beispiel der Sperrluftadapter für die Klein-Stoßdämpfer aus der Notwendigkeit heraus, Bremselemente auch in aggressiven Umgebungen einzusetzen. Die Lösung: Gemeinsam mit einem dazugehörenden Abstreifring verhindert der Adapter das Eindringen von Schneid- oder Schmierölen, Kühlmitteln und anderen gefährlichen Medien an die verhältnismäßig empfindliche Rollmembrane in den kleinen Dämpfern.

Der Abstreifer wischt die gefährlichen Stoffe weg und lässt nichts in den Schutzraum eindringen. Der Rest wird von der Druckluft weggeblasen. Die so geschützten Stoßdämpfer leben um ein Vielfaches länger als ihre ungeschützten „Kollegen“. Zu den praktischen Montage-Erleichterungen zählen die Klemmflansche, für die keine Kontermutter nötig ist. Das spart Zeit bei der Montage, da nichts lange justiert werden muss. Und die Schutzkappen – die zum Beispiel in der Umgebung von Schweißrobotern einsetzbar sind – verhindern, dass Schweißspritzer die Dichtungselemente zerstören. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite