Servoumrichter

Servoumrichter mit Ethernet Powerlink

Für die kompakten Servoumrichter der KE/KW-Reihe von AMK mit ihrer skalierbaren Leistungsfähigkeit und der umfangreichen Grundausstattung ist jetzt eine weitere Option erhältlich: Ethernet Powerlink. Diese Integration von Echtzeit Ethernet ist ein weiterer Baustein für die Verbindung von konsequenter Echtzeit und Offenheit durch weltweite Standards. Für AMK bedeutet dies eine logische Fortführung des Systemgedankens in eine globale Peripherie. Alle Vorteile der Nutzung von Ethernet und somit die Verwendung von IT-Standards für individuelle Antriebslösungen, stehen dem Kunden nun einfach und kostengünstig zur Verfügung. Auch extrem zeitkritische Aufgaben und hochpräzise Synchronisation sind damit über Ethernet realisierbar, das heißt, die Vorteile des Internets eröffnen sich zunehmend der Automatisierung. Jedes vernetzte Gerät ist von überall erreichbar und so wird eine weltweite Fernwartung und -überwachung zu jeder Zeit möglich. Das bedeutet neben einer kostenoptimierten Automatisierungslösung auch die optimale Ausnutzung der Ressourcen in Entwicklung und Wartung.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dezentrale Steuerung

Dezentrale Steuerung

Mit der neuen dezentralen Steuerung iSA liefert AMK ein System, das komplett ohne Schaltschrank arbeitsfähig ist. Mit der Steuerung ist es möglich, alle Komponenten der Automatisierung direkt im Maschinenmodul zu verbauen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite