Schraubenkompressor

Kostensparend und flexibel

Um bis zu 60 Prozent kostengünstiger als Wasserkühlung ist die Luftkühlung von Schraubenkompressoren. Um diesen Vorteil auch oberhalb von 250 kW Antriebsleistung nutzen zu können, wird bei dem Kaeser-Kühlsystem über einen Radiallüfter kalte Umgebungsluft durch die Kühler angesaugt. Somit wird die Kühlluft nicht vorerwärmt und eine optimale Kühlwirkung erreicht. Das Kühlsystem arbeitet auch bei extremen Umgebungstemperaturen von bis zu + 45 °C problemlos. <Absatzformat 2>Hinzu kommen eine hohe Energieeffizienz, geringer Platzbedarf, niedrige Geräuschemission und ein wartungsfreundlicher Aufbau. Das Modell FSD 571 SFC bietet darüber hinaus die Möglichkeit, bis zu 54 m³/min Liefermenge die besonders anpassungsfähige Drehzahlregelung zu nutzen. Dieser Vorteil macht sich vor allem dann schnell bezahlt, wenn es darauf ankommt, unregelmäßig auftretenden Druckluft-Spitzenbedarf effizient und zuverlässig zu decken: Innerhalb des großen Regelbereichs der SFC-Version passt sich deren Förderleistung stets optimal dem jeweiligen Druckluftverbrauch an. Die Basis der optimierten Wirtschaftlichkeit der FSD-Anlagen bilden sowohl neu entwickelte als auch bewährte, effiziente Schraubenkompressorblöcke mit dem „Sigma Profil“. Die Kompressorblöcke werden per 1:1-Antrieb ohne die Übertragungsverluste eines Getriebes von einem energiesparenden EU-eff1-Motor mit materialschonend niedriger Drehzahl von 1490 min-1 angetrieben. 1:1-Antrieb bedeutet: Motor und Kompressorblock sind einfach über eine Kupplung miteinander verbunden und laufen mit der gleichen Drehzahl - das senkt den Energie- und den Wartungsbedarf ebenso deutlich wie den Geräuschpegel. Obwohl der Lüfter weniger Energie verbraucht als herkömmliche Axiallüfter, übertrifft seine Restpressung für Abluftkanäle konventionellen Anlagen um den Faktor vier. Die FSD-Modelle sind aber auch mit Wasserkühlung lieferbar. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompressoren

Leise, effizient und smart

Der Schraubenkompressor S-4 Optimus von Boge ist die Weiterentwickelung der Ende letzten Jahres eingeführten Baureihe S-4. Der Hersteller präsentiert damit ein Produkt, das – so das Unternehmen – den aktuellen technologischen Standards voraus ist.

mehr...

Schraubenkompressoren

Gute Luft für feine Backwaren

Um Mehl zu fördern, setzen Großbäckereien und Zulieferbetriebe der Backwarenindustrie auf hochwertige Druckluft. Prozesssicherheit und Energieeffizienz der eingesetzten Kompressorentechnologie sind zentrale Anforderungen: Außer auf sichere...

mehr...
Anzeige

Schraubengebläse

Schrauben-Power

Das Sigma Profil von Kaeser Kompressoren gibt es jetzt auch für Gebläseanlagen. Auf der Powtech stellte der Druckluftspezialist das hocheffiziente Schraubengebläse EBS für den Niederdruckbereich vor.

mehr...

Druckluftlösung

Saubere Druckluft erzeugen

Industrie- und Handwerksbetriebe im Bereich Oberflächentechnik stellen hohe Anforderungen an ihre Druckluftanlage: Es werden große Mengen ölfreier Druckluft benötigt. Boge stellt dafür jetzt eine „All-in-one“-Lösung vor: Paintline vereint die...

mehr...

Schraubenkompressoren

Kompakt und extrem leise

Die Boge Schraubenkompressoren der C-Baureihe sind mit sparsamen Elektromotoren der Premium Efficiency-Klasse IE 3 ausgerüstet, die den Stromverbrauch der Kompressorstation und somit auch die Betriebskosten deutlich verringern.

mehr...

Schraubenkompressoren

Ölfrei verdichten

Dank ihres komplett ölfreien Verdichtungsprozesses eignet sich die neue SO-Baureihe von Boge Kompressoren besonders für sensible Produktionsbereiche, in denen ölfreie Druckluft benötigt wird – beispielsweise in der Pharma-, Lebensmittel-, Getränke-...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite