Rührwerksdichtung

Alles dicht

Mit der neuen Rührwerksdichtung AGSZ hat Burgmann seine Gasdichtungsbaureihe für langsam drehende Maschinen in der Chemie, Pharmazie und Lebensmitteltechnik erweitert. Sie ist konzipiert für Obenantriebe in Behältern mit Normanschlüssen und kundenspezifischen Anschlüssen. Durch Austausch von lediglich zwei Teilen kann diese AGSZ481 für Stahlbehälter mit Verbindungsflansch (DIN 28141) und mit Wellenende (DIN 28154) in die stahlfreie Variante AGSZ461 für emaillierte Behälter mit Flansch (DIN 28137 T2) und Welle (DIN28159) umgebaut werden. Diese Dichtung kann ebenfalls für Sterilprozesse mit CIP/SIP Forderung nach Reinigung/Sterilisierung ohne Demontage der Dichtung eingesetzt werden.

Der zentrale, massive Gegenring aus Siliziumkarbid (SiC) mit vergrößerter Dichtbreite sorgt für eine optimale Gasfilmsteifigkeit und damit für einen sicheren, berührungsfreien Betrieb auch bei robusten Rührwerksanwendungen. Zudem konnte der Sperrgasverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell AGS um 75 Prozent reduziert werden, bei signifikant kleinerem Schwankungsbereich der gemessenen Leckage. Die AGSZ von Burgmann bietet mit den stationär befederten Gleitringen ein überzeugendes Konzept bezüglich Unempfindlichkeit gegenüber Taumeln oder Schiefstellung der Rührwelle.

Der speziell konstruierte Klemmring zur Drehmomentmitnahme ermöglicht eine axiale Bewegung der Welle von bis zu ± 2 mm. Das Loslager der Rührwelle ist in die Dichtung integriert und bietet dort als Festlager der rotierenden Wellenhülse gegenüber dem stationären Gehäuse wirkungsvollen Schutz gegen nachteilige Bewegungseinflüsse im Bereich der Dichtspalte. Eine hochfeste Beschichtung der Gleitflächen gewährleistet laut Hersteller sehr gute Notlaufeigenschaften bei Druckschwankungen der Sperrgasversorgung. Die Dichtung bleibt aufgrund ihrer Doppeldruckentlastung auch bei Umkehrdruck geschlossen. Die reduzierte Anzahl von Verschleißteilen soll für geringere Instandhaltungskosten und einfache Montage sorgen. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rührwerksdichtung

Herausforderung gemeistert

Eagle Burgmann lieferte die bisher größte Rührwerksdichtung für den Einsatz in einer PTA-Anlage in China aus. Die Abmessungen und das Gewicht der Gleitringdichtung von 1.500 kg stellten alle Beteiligten vor neue Herausforderungen.

mehr...

Dichtring

Schwimmring zum Abdichten

Mit der Baureihe WD200/500 hat EagleBurgmann Espey eine Kohleschwimmringdichtung auf den Markt gebracht, die in fast alle Maschinentypen mit rotierender Welle installiert werden kann.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite