Reluktanzmotoren

Antriebsduo mit Servoeigenschaften

Reluktanzmotoren sind einfache und robuste Antriebe, die in den vielen Fällen, in denen hohe Dynamik nicht gefragt ist, eine kostengünstige Alternative zum Synchronservo darstellen können. Bisher mangelte es jedoch an marktfähigen Antrieben, bei denen die vorgegebenen Drehzahlwerte absolut unabhängig von der Belastung eingehalten werden. Im wesentlichen liegt dies daran, dass sich bei Lösungen mit preisgünstigen Asynchronmotoren die Regelung sehr aufwendig gestaltete. Das Unternehmen hat das Problem auf einfache Weise gelöst, ohne dass eine Rückführung per Resolver nötig wäre. Bei den aufeinander abgestimmten Kombinationen aus Reluktanzmotor und Frequenzumrichter ist ein Motormodell im Umrichter integriert, das die Ansteuerung entsprechend den Kenndaten des Motors, der vorgegebenen Drehzahl und dem Strombedarf des Antriebs erledigt. Ohne zusätzlichen Mess- und Regelungsaufwand läuft der Reluktanzmotor damit praktisch ,,quartzgenau". Die Reluktanzmotoren bieten darüber hinaus ein hohes Anlaufmoment und exakte Drehzahlkonstanz im gesamten Drehzahlstellbereich. Beispielsweise kann der Reluktanzmotor 80 L/4 TF REL ohne Fremdbelüftung bis nahe zum Stillstand (1,0 Hz) bewegt werden. Damit sind die Motor-Umrichter-Duos für eine Vielzahl von Antriebsaufgaben im Leistungsbereich bis zu einigen Kilowatt, etwa bei Transport- und Verpackungsmaschinen, prädestiniert.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite