Pneumatische Kalibriertestpumpe

Praxisgerechte Lösung

Für Justage, Überprüfung und Kalibrierung von Druckmessgeräten werden geeignete Kalibrierdruckquellen (Kalibrier-Testpumpen) benötigt. Für Anwender, die über 35 bzw. 40 bar hinaus Prüflinge mit Luft beaufschlagen möchten, bietet Druck & Temperatur Leitenberger nun den neuen Typ LR-Cal LPP 60-T an. Diese portable Kalibriertestpumpe ermöglicht durch seine Konstruktion (Hebelpumpe statt Handpumpe) eine besonders einfache pneumatische Prüfdruckerzeugung bis 60 bar (870 psi). Die kompakte Testpumpe ist, ebenso wie das bereits seit Jahren erfolgreiche Vorgängermodell, umschaltbar auf Vakuumerzeugung bis -0,95 bar. Die neue Pumpe ist besonders praxisgerecht aufgebaut. Sowohl Referenzdruckgerät (oben auf der Pumpe, z.B. Druckkalibrator) als auch Prüfling (seitlich an der Pumpe, über serienmäßigen Prüflingsanschlussschlauch) können ohne Werkzeug, nur von Hand, montiert und schnell gewechselt werden. Darüber hinaus ist sie mit einem großvolumigen Feineinstellventil ausgerüstet, damit die verschiedenen Prüfdrücke sowohl im Aufwärts- als auch im Abwärtsgang exakt eingestellt werden können. Auch das Druckablassventil lässt sich feinfühlig und damit dosiert betätigen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckkalibriersystem

Das autarke und automatische

Druckkalibriersystem LCC-H-1000 dient der Prüfung, Justage und Kalibrierung von Druckmessgeräten. Typische Anwendungen sind Druckmessumformer, Manometer, und Druckschalter. Die Druckerzeugung und –feineinstellung bis 1000 bar (14.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite