Passiv Trenner

Messsignale ohne Hilfsenergie trennen

Der passive Trenner RB223 ist für die Montage auf der Hutschiene geeignet und trennt aktive 4 bis 20 mA Messsignale zwischen Sensor und Auswerteeinheit – ganz ohne Hilfsenergie. Die Übertragungsrichtung des Signals kann gewählt werden. Neben dem Stromwert werden auch HART- Signale übertragen.

Für den Anschluss eines HART-Handhelds sind die Kommunikationswiderstände im Gerät so integriert, dass kein eigensicherer Handheld notwendig wird. Die Eigensicherheit des RB223 ist nach ATEX, FM, CSA, TIIS und IECEX zertifiziert und kann selbst in der Ex-Zone 2 montiert werden. Weiterhin hat der RB223 eine SIL 3 Zulassung. Der passive Trenner spart auch Kosten: So können zwei Kanäle pro Anreihgehäuse geschützt werden und er benötigt keine zusätzliche Hilfsenergie. Der Anschluss der Signalleitungen erfolgt über schraubbare Steckklemmen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Analogwandler

Die vierte Generation

von Analogwandlern in 6-Millimeter-Baubreite präsentierte Weidmüller mit der Produktfamilie ACT20M auf letztjährigen SPS/IPC/Drives. Im neuen achtpoligen CH20-Gehäuse integriert das Unternehmen eine Vielzahl an Funktionen in ein 6 mm schmales Modul,...

mehr...

Trennverstärker

Perfekt aufeinander abgestimmt

sind die neuen Trennverstärker, Messumformer, Relaisbausteine, und das nicht nur äußerlich. Die sechs Millimeter flachen Trennverstärker und Messumformer sind nicht nur absolut konturengleich; auch die durchgängig brückbaren Anschlüsse für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite