O-Ring-Dichtung

Eine fürs Extreme

bietet der Dichtungsexperte C. Otto Gehrckens mit HF 875. Die Dichtung ist prädestiniert für außergewöhnliche Anwendungen: Entwickler, Konstrukteure und Anwender haben häufig Schwierigkeiten, wenn eine technische Anlage oder Maschine mit besonders aggressiven Medien in Kontakt kommt. Dies führt dann bei den empfindlicheren Bauteilen, wie z. B. den elastomeren Dichtungen, nicht selten zu Beschädigungen. Die Folgen sind kürzere Wartungsintervalle, ungeplante Maschinenstopps oder im schlimmsten Fall auch Leckagen, welche zum Produktionsstillstand führen können. Der neu entwickelte FKM Werkstoff HF 875 ist für den Einsatz in aggressiven Medien konzipiert und weist eine exzellente Chemikalienbeständigkeit auf.

Beim Werkstoff HF 875 handelt es sich um hochfluorhaltiges Polymer auf Basis von Fluorkautschuk (FKM). Er wurde von der COG-Mischungsentwicklung speziell für die hohen Anforderungen an O-Ring-Dichtungen im Einsatz mit aggressiven Medien entwickelt und in einem unabhängigen Labor getestet. Das Ergebnis überzeugt: Selbst in den als Extrembeispiel getesteten Medien wie Salpetersäure und Natriumhydroxid sind die Werkstoffveränderungen gering und liegen innerhalb jeder Toleranz – beste Vorraussetzungen für sichere Dichtungsresultate. Als unabhängiger Hersteller zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern für Präzisions-O-Ringe. Das Datenblatt mit weiteren technischen Details zum Werkstoff finden am Ende des Beitrags.lg

Anzeige
Anzeige
328.0 KB
Datenblatt zum WerkstoffHier geht es zum Datenblatt...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spezial-Compounds

Leistungsfähige Werkstoffe

COG hat sein Produktportfolio an Hochleistungswerkstoffen gegen Explosive Dekompression (AED) auf 5 Spezial-Compounds erweitert. Dem Anwender stehen zwei FKM, zwei FFKM Werkstoffe und ein HNBR zur Auswahl.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite