Messsystem

Vom Temperaturregler zur Komplettlösung

das bieten die drei neuen Module von PSG. Bestes Beispiel ist das Flexotemp MPI02. Damit können zwei Massedruck-Messkanäle erfasst und gleichzeitig überwacht werden.

Die schnelle Datenerfassung von unter 100 ms und kurze Reaktionszeiten der frei konfigurierbaren Alarmschwellen sowie Sicherheitsfunktionen wie Drahtbruchsicherung gewährleisten hohe Prozesssicherheit. Alle gängigen DMS-Massedruckaufnehmer können verwendet werden. Zur benutzerfreundlichen Installation gehört natürlich auch die vollautomatisch integrierte Kalibrierfunktion dazu.
Natürlich besitzt das Modul pro Kanal auch einen galvanisch getrennten Analogausgang. Das Modul lässt sich bequem mit dem Flexotemp-Manager über einen PC konfigurieren. Einer der Hauptvorteile ist die vollständige Integration in das Flexotemp-System. So können die Daten des Druckmesskanals über die im System verfügbaren Schnittstellen (Profibus, CAN, Ethernet, serielle Schnittstelle RS485) von jeder Steuerung nicht nur bedient, sondern auch überwacht werden.

Darüber hinaus wird auch das Lieferprogramm von Modulen für die Temperaturregelung ständig ausgebaut, wie das Flexotemp DO08R mit acht Digitalausgängen (230V/XA) und das Flexotemp VC02 zur Ansteuerung von zwei Servoventilkanälen zeigen.

Als weltweit einziger Anbieter kann der Mannheimer Hersteller für seine Multikanal-Leistungssteller und Module mit Digitalausgängen mit einer echten Innovation aufwarten. Aufgabe des wirkungsvollen Algorithmus von Smart Power Limitation SPL ist es, die Ausgänge bei einem Multikanal-Leistungssteller so zu schalten, dass diese in der Summe zu keiner Zeit einen am Leistungssteller einstellbaren Maximal-Leistungswert überschreiten. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Endress+Hauser

Drei Firmen unter neuer Leitung

Gleich drei Geschäftsführer von Firmen der Endress+Hauser Gruppe wechseln Ende 2014 in den Ruhestand. Bei den Vertriebsgesellschaften in Deutschland und Österreich sowie bei Endress+ Hauser Process Solutions übernehmen Führungskräfte aus den eigenen...

mehr...

Längen-Messsysteme

Unempfindlich gegen Stöße

Die neuen magnetisch absoluten Längen- und Winkelmesssysteme von Magnescale mit Siemens Drive-CLiQ Interface wurden speziell für Werkzeugmaschinen mit Siemens 840D SL Steuerung entwickelt. Die neuen Systeme liefern das Drive-CLiQ Protokoll direkt...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite