Mess-Lösungen

Eine alte Jungfer

misst man daran, ob sie jemals berührt wurde. Spezialist für berührungslose Messungen ist Endress + Hauser. Das Unternehmen aus Weil am Rhein bietet überzeugende Lösungen zur Trennschichtmessung − ob klare Trennlinie, Emulsionsschicht oder Mehrphasentrennschichten, für jeden Fall gibt es das richtige Messprinzip:

Wie zum Beispiel mit dem Gammapilot M für radiometrische Messungen. Dieses Messprinzip misst berührungslos und eignet sich daher vor allem bei extremen Prozessbedingungen und bei schwierigen mechanischen, geometrischen oder auch baulichen Gegebenheiten. Der Gammastrahler sendet eine Strahlung aus. Diese wird beim Durchdringen der Behälterwand und des Mediums gedämpft. Auf der gegenüberliegenden Seite des Behälters oder Rohres wird ein Detektor montiert, der die empfangene Strahlung wiederum in ein elektrisches Signal umwandelt.
Der Messeffekt ergibt sich also dadurch, dass das zu messende Produkt die Strahlung absorbiert. Die Strahlen von Medien unterschiedlicher Dichte werden auch unterschiedlich stark gedämpft. Wird der Transmitter mittels Nasskalibration einmal auf das Medium mit geringer Dichte und dann mit dem Medium größerer Dichte kalibriert, ergibt sich automatisch eine Korrelation zur Messung der Trennschicht.

Bei kapazitiven Messungen für klare Trennschichten und Emulsionen gibt es Liquicap M. Dabei bildet die Sonde zusammen mit dem Tank einen Kondensator, wobei das Medium das Dielektrikum darstellt. In vielen Trennschichtapplikationen befindet sich das Medium mit der kleineren Dielektrizitätskonstante oben, wie zum Beispiel bei Kohlenwasserstoff auf Wasser.

Anzeige

Das obere Medium liefert zum Gesamtwert der Kapazität nur einen minimalen Beitrag – als Füllstand wird nur der Wasserstand (die Trennschicht) ausgegeben. Um diesen Effekt nutzen zu können, muss sichergestellt werden, dass sich die Dielektrizitätskonstante der beiden Medien genügend weit voneinander unterscheidet. Bei Bildung von Emulsionsschichten wird prinzipbedingt ein Mittelwert der Emulsionsschicht als Trennschicht ausgegeben. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transmitter

Flexibilität erweitert

Der modulare Multi-Kanal Multi Cell Transmitter/Controller 8619 von Bürkert ist ein individuell anpassbares Messsystem mit erweitertem Funktionsspektrum, das sich mit unterschiedlichsten Sensorarten einsetzen lässt.

mehr...

Drucktransmitter

Bestens integriert

Die bei Keller entwickelte Chip-in-Oil-Technologie (CiO) soll den Trend zur Miniaturisierung in die Wirklichkeit umsetzen. Bei den Drucktransmitter-Serien 4 LC...9 LC ist der spezielle Asic zur Signalaufbereitung im gleichen Gehäuse unter Öl und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Drucktransmitter

Eine völlig neue Generation

hochwertiger Transmitter bzw. Druckumwandler hat Suco Robert Scheuffele nach der Übernahme von ESI (UK) entwickelt. Basierend auf der sogenannten Silicon-on-Sapphire-Technologie erfüllen die neuen Produkte der 07xx Serie hohe Ansprüche auch unter...

mehr...
Anzeige

Transmitter

Mein Ventil

ist das Telefon. Da teile ich mit meinen Mitmenschen nette Anekdoten mit, aber auch Sorgen finden dort ihre Lösungen. Umfassende Lösungen bietet auch Bürkert mit seiner außergewöhnlichen Bandbreite von attraktiven Ventil- und Sensor-Elementen.

mehr...

Software

Aus der „Lamäng“

geht die Parametrierung von Industrie-Ladungsverstärkern und Transmittern mit dem neuen PC-Tool von Kistler und spätestens seit Günther Jauch weiß jeder was das heißt: Von der Hand. Daher sicher auch sein Name: Manu-Ware.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Drucktransmitter

Für den mobilen Einsatz

Speziell für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen und im Nutzfahrzeugbereich hat das Unternehmen Sensor-Technik Wiedemann den Drucktransmitter vom Typ M01 entwickelt. Als Messelement kommt eine Dünnschichtmesszelle zum Einsatz, so dass eine hohe...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite