Membrandosierpumpe

Ein schwankender Systemdruck

verändert bei gebräuchlichen Membran-Dosierpumpen das Dosiervolumen der Pumpe. Damit wird das zu dosierende Medium dem Prozess dann nicht mehr in der korrekten Menge zugeführt. Die Folge sind Qualitätsprobleme und ein unwirtschaftlicher Betrieb. Um das zu verhindern, müssen herkömmliche Dosierpumpen in solchen Fällen ständig nachkalibriert oder mit einer aufwendigen Durchflussmess- und Regeltechnik ausgestattet werden.

Die digitalen Membrandosierpumpen der Baureihe DDI 222 stattet Grundfos optional mit dem ‚Flow Monitor’ aus; eine elegante Dosierüberwachung über eine intelligente Druck- / Membranpositionsüberwachung im Dosierkopf. So erhält der Betreiber Hinweise auf bestimmte Fehlfunktionen, wie Kavitation, nicht schließende Ventile oder abgerissene Saugleitungen. Nun wurde der ‚Flow Monitor’ um die neue Funktion ‚AutoCal’ ergänzt: Damit hat der Anwender auch schwierig zu handhabende Prozesse mit Druckschwankungen im Griff. Mit der AutoCal-Funktion ist das zeitraubende manuelle Nachkalibrieren der Pumpe im Falle wechselnder Systemdrücke nicht mehr erforderlich. Die damit ausgestattete Pumpe kompensiert alle im Prozess auftretenden Druckschwankungen selbst und passt sich automatisch den geänderten Bedingungen an.

Die Information über wechselnde Druckverhältnisse erhält die Pumpe über den im Dosierkopf untergebrachten Drucksensor, also direkt am Ort des Geschehens. Darüber hinaus registriert der integrierte Mikroprozessor zu jedem Zeitpunkt, in welcher Position der EC-Pumpenmotor und die Membran sich befinden. Auf Basis beider Informationen passt die Pumpe automatisch die Drehzahl des integrierten Schrittmotors an – bei steigendem Systemdruck erhöht sie die Schrittgeschwindigkeit, bei sinkendem Systemdruck verringert sie die Schrittgeschwindigkeit. Auf diese Weise dosiert die neue Pumpe exakt das gewünschte Dosiervolumen mit konstanter Präzision.

Anzeige

Einsatz findet die Pumpe beispielsweise beim Dosieren von Antiskalants und Antifoulingmittel in der Membranfiltration und Umkehrosmose, bei der Zugabe von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, bei CIP-Applikationen, beim Dosieren konzentrierter Säuren und Laugen in Aufbereitungs- und Neutralisationsprozessen sowie bei viskosen Medien. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mechatronische Pumpen

Bis dass

die Entwickler von Lewa sich eine weitere Innovation einfallen lassen: Mit der Intellidrive vereinen die Leonberger, was bislang bei Membrandosierpumpen getrennt war: Pumpen mit frequenzgesteuerten Standardantrieben und separatem Stellantrieb zur...

mehr...

Blockpumpen

Mit hoher Antriebseffizienz

Norm- und Blockpumpen der Baureihen NK(E) / NB(E) von Grundfos stehen in den Ausführungen nach EN 733 sowie nach DIN EN ISO 2858 in drei Werkstoffausführungen zur Verfügung. Durch die hochwertige Kataphorese-Beschichtung zum Schutz vor Korrosion...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite