Luftqualitätssensoren

Eine kostengünstige Alternative

zur nachträglich eingebauten Lüftungsanlage bieten die Luftqualitätssensoren der Baureihe RLQ von Elka als Stand-alone-Lösung. Sie vereinen mehrere Messgrößen in einem Produkt, wodurch sich die Anschaffungskosten und die Kosten für Montage, Verkabelung und Inbetriebnahme in hohem Maß reduzieren lassen. Die Messergebnisse der Sensoren werden über analoge 0 bis 10 Volt Signale bereitgestellt und lassen sich gut in die Gebäudeautomation integrieren. Über einen digitalen Ausgang sowie akustische und optische Signalgeber können die Sensoren Aktionen hinsichtlich des Über- und Unterschreitens von Grenzwerten auslösen. So kann die integrierte Taupunktüberwachung dazu genutzt werden, Gebäudeschäden vorzubeugen. Die Sensoren überzeugen durch präzise Messergebnisse und eine wartungsfreie CO2-Messung dank Zweistrahl-Infrarot-Photometer Prinzip, das eine Re-Kalibrierung überflüssig macht.

Die Montage der Sensoren erfolgt unkompliziert direkt auf die Wand. Akustische und optische Signale erinnern bei schlechten Luftverhältnissen daran, dass gelüftet werden muss und geben „grünes Licht“, sobald die Luftqualität wieder hergestellt ist. Elektrische Ausgangssignale ermöglichen ein automatisches Öffnen und Schließen von motorisch betriebenen Fenstern. Auch die Ansteuerung von dezentral angeordneten Lüftungsgeräten ist eine Option, die diese intelligenten Sensoren bieten. Die Sensoren der Baureihe RLQ stehen in den Kombinationen CO2-/Feuchte-/Temperatursensor, Feuchte-/Temperatursensor oder als reiner CO2-Sensor zur Verfügung. Die Parametrierung der Sensoren wird reproduzierbar über eine USB-Schnittstelle in Verbindung mit dem kostenlosen Tool Tune.RLQ vorgenommen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilsteuereinheit

Luftströme störungsfrei steuern

Im Mindener Stammwerk produziert Melitta hochwertiges Papier für Kaffee-Filter. Im Rahmen einer umfassenden Sanierungsmaßnahme wurde die Papierproduktion modernisiert, u.a. mit einer effizienteren Anlage für die Wärmerückgewinnung und einer komplett...

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite