Lineare Wegsensoren

Hochdruckanwendungen

Die Pewatron Serie 240 der linearen Wegsensoren von Trans-Tek wird um eine Spezialversion für Hochdruck-Anwendungen erweitert. In Umgebungen mit nicht leitenden und nicht korrosiven Flüssigkeiten oder Gasen bis ca. 350 bar (5.000 psi) sorgt das ventilierte Gehäuse für gleichmäßigen Druck. Wie bei der Standard 240er-Serie gibt es Modelle mit Arbeitsbereiche von +/-1.3 mm bis +/-100 mm und die im Gehäuse integrierte Signal-Aufbereitung sorgt für einen Betrieb mit Gleichspannungssignalen. Somit genügt eine einfache regulierte Speisung von 6 bis 30VDC. Die Nichtlinearität ist mit max. +/-0.5 % des Messbereiches spezifiziert (+/-0.25 % erhältlich). Das stabile Ausgangssignal wird meistens direkt an ein PLC, eine A/D Karte oder einem digitalem Voltmeter zugeführt. Jeder Sensor wird zusammen mit seinem detaillierten Kalibrationsbericht versandt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verzeichnungskorrektur

Vogelperspektive für Fischaugen

Verzeichnete Bilder sind für industrielle Bildverarbeitungsapplikationen problematisch, da die Gefahr besteht, dass sie nicht auswertbar sind. Mit Hilfe einer Echtzeitkorrektur für Verzeichnung, Shading und perspektivische Verzerrung bietet Baumer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite