Leckmesssystem

Beim Verkaufsstart 1990

hat Fluidtechnik Fiedler dem Markt das erste Dichtheitsprüfsystem auf PC-Basis vorgestellt. Nach über 20 Jahren löst das neue DP300-System jetzt seinen Vorgänger ab. Es bietet dem Anwender in Verbindung mit dem bewährten Differenzdruck-Prüfmodul eine komplett überarbeitete Steuerung und Auswertung. Zum Einsatz kommt ein Panel PC mit Windows kompatibler Software und Touchscreen für die bequeme Bedienung des Prüfgerätes. Der PC ist als Tischgerät sowie als Panel zum Einbau in eine Schaltschranktür erhältlich. Die eigentlichen Prüfmodule können, um das Prüfvolumen möglichst klein zu halten, direkt am Prüfling bzw. an der Prüflingsaufnahme angeordnet werden. Selbstverständlich stehen alle bekannten Menüs und Schnittstellen zu SPS oder übergeordneter Steuerung zur Verfügung. Eine ideale Hilfe bei der Inbetriebnahme dieses Systems bietet das Testmenü. Hier können alle Ventile von Hand geschaltet und die Signale der Druckaufnehmer überwacht werden. Alle zu einem Prüfzyklus gehörenden Parameter lassen sich in dieser Bildschirmmaske ändern. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messkupplungen

Hydraulik-Systeme sicher überwachen

Messkupplungen in Hydraulik-Systemen haben vielfältige Funktionen. Sie dienen der Überwachung ebenso wie der Wartung. Ihr Einsatz kann dazu beitragen, Funktionsstörungen rechtzeitig zu erkennen und damit den Stillstand oder einen Defekt des gesamten...

mehr...
Anzeige

Bionische Profilierung

Von Buckelwal, Eule und Baum

Der Buckelwal stand Pate bei der Neuentwicklung eines Kunststoff-Ventilators aus dem Hause Ziehl-Abegg. Durch reduzierten Materialeinsatz und Senkung des Energieverbrauchs im laufenden Betrieb verbessert der Ventilatorenspezialist die CO2-Bilanz...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite