Leckmesssystem

Beim Verkaufsstart 1990

hat Fluidtechnik Fiedler dem Markt das erste Dichtheitsprüfsystem auf PC-Basis vorgestellt. Nach über 20 Jahren löst das neue DP300-System jetzt seinen Vorgänger ab. Es bietet dem Anwender in Verbindung mit dem bewährten Differenzdruck-Prüfmodul eine komplett überarbeitete Steuerung und Auswertung. Zum Einsatz kommt ein Panel PC mit Windows kompatibler Software und Touchscreen für die bequeme Bedienung des Prüfgerätes. Der PC ist als Tischgerät sowie als Panel zum Einbau in eine Schaltschranktür erhältlich. Die eigentlichen Prüfmodule können, um das Prüfvolumen möglichst klein zu halten, direkt am Prüfling bzw. an der Prüflingsaufnahme angeordnet werden. Selbstverständlich stehen alle bekannten Menüs und Schnittstellen zu SPS oder übergeordneter Steuerung zur Verfügung. Eine ideale Hilfe bei der Inbetriebnahme dieses Systems bietet das Testmenü. Hier können alle Ventile von Hand geschaltet und die Signale der Druckaufnehmer überwacht werden. Alle zu einem Prüfzyklus gehörenden Parameter lassen sich in dieser Bildschirmmaske ändern. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite