Kolbenpumpen

Oh je, abgewürgt

und jetzt? Damit das nicht mehr so oft vorkommt, hat die Eaton Corporation neue Kolbenpumpen entwickelt. Die Kolbenpumpen der Produktreihe 420 erkennen durch die neuen Produktfeatures jetzt automatisch schwere Lasten und passen den Volumenstrom dementsprechend an. Damit unterstützen sie die Betreiber von kompakten Anlagen darin, alle Emissionswerte und Kraftstoff sparende Standards einzuhalten. Außerdem sind sie für mobile Anwendungen mit moderaten Volumenströmen und mittleren Drücke konzipiert, die kontinuierlich mit bis zu 280 bar Druck arbeiten. Beispielsweise für kompakte Radlader, Telehandler, Gabelstapler für unwegsames Gelände, Teleskoplader, Kehrmaschinen, Bagger sowie Müllwagen. Um genügend Raum für die neue hydromechanische Drehmomentregelung zu schaffen, wurde das Pumpengehäuse jetzt umkonstruiert. Zudem verbessert ein neu hinzugefügtes Gehäuse-Einlaß-Rückschlagventil den Betrieb bei kalter Witterung und bietet mehr Schutz für die Dichtungen und die Rotationsgruppe. Die neue Drehmomentregelung arbeitet parallel zum Standardregler und verwendet einen speziellen Mechanismus, der den Regelkolben ersetzt. Durch weitere Änderungen in der Konstruktion wurde eine zusätzliche positive Auswirkung für die Nutzer und alle, die in der Nähe des Fahrzeugs arbeiten, erzielt: Die Reduzierung der Lautstärke auf einen typischen Wert von 76 dBA bei einer Pumpendrehzahl von 1.800 U/min und einem Druck von 207 bar.

Anzeige

„Bei kompakten und mittelgroßen Anlagen muss das Drehmoment fast immer geregelt werden“, so John Taylor, Product Manager, Power Products von Eaton. „Die Begrenzung des Drehmoments an der Pumpenwelle bei unterschiedlichsten Motorgeschwindigkeiten bietet den Betreibern eine verbesserte Produktivität, größere Effizienz und weniger Motorstillstände durch „Abwürgen“. Das führt zu verringertem Abgasausstoß und verbesserter Kraftstoffeinsparung.“ ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tauchpumpen

Neue Modelle auf der Nordbau

Zwei Tauchpumpen der neuen P-Serie stellt der Essener Pumpen-Spezialist Söndgerath Pumpen auf der Nordbau vor. Dies sind die die P 475 und die P 675. Zusammen mit weiteren noch einzuführenden Modellen bilden sie die Erweiterung der bestehenden Serie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite