Kabeldurchführung

Aus Zwei mach Eins

das ist das Motto bei der neuen KDP-Mix Kabeldurchführung von Murrplastik Systemtechnik. Denn jetzt können im Schaltschrankbau Kabel, Pneumatikleitungen und vorkonfektionierte Leitungen mit ein und derselben Kabeldurchführung verkabelt werden. Sie vereinigt in sich die Funktionalitäten der KDP Kabeldurchführungsplatte für Kabel und Pneumatikleitungen sowie der KDL/E - einer Kabeldurchführungsplatte für vorkonfektionierter Kabel mit Stecker.

Die Verkabelung von Kabeln und Pneumatikleitungen funktioniert denkbar einfach. Zum Einführen eines Kabels oder eines Pneumatikschlauchs ist jeweils ein Loch in der Platte vorgestanzt, das sich nach dem Einführen des Kabels durch einen kurzen Ruck in die Gegenrichtung selbsttätig und dicht - gemäß Schutzart IP 65 - verschließt. Technischer Hintergrund hierfür ist eine patentierte Stanztechnik. Auch die Verkabelung von vorkonfektionierten Kabeln mit Steckern z.B. für Drucker-, Sensor- oder Datenleitungen ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Hierzu wird eine geteilte Tülle um die Leitung gelegt, verschlossen und in die Kabeldurchführungsleiste der KDP-MIX eingeschoben. Das Ganze kommt in die normierte Aussparung im Gehäuse. Fertig! Die Zugentlastung der Leitungen erfolgt einzeln pro Tülle nach DIN VDE 0627.

Die neue Kabeldurchführung wird von Murrplastik in sechs Varianten für Kabelgrößen bis 16 Millimeter und für 10 bis 21 Kabeleinführungen angeboten. Jeweils zwei konfektionierte Leitungen mit Stecker können mit der KDP-MIX verdrahtet werden. Die Tüllen für die vorkonfektionierten Kabel sind in 13 verschiedenen Größen erhältlich. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Statische Dichtungen

Murrplastik setzt auf Tec-Joint

Die Murrplastik AG, eine Schweizer-Niederlassung der Murrplastik Systemtechnik GmbH aus Oppenweiler, produziert im Kabeldurchführungs- und Halterungsbereich Kabeldurchführungsplatten aus Metall, die mit Elastomeren zur Abdichtung kombiniert werden....

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Kabeldurchführung

Kabel zugarm durchführen

Icotek hat eine universell einsetzbare Kabeldurchführungsplatte für nicht konfektionierte Leitungen entwickelt und präsentiert diese auf der SPS IPC Drives. Die neu gestaltete Geometrie der Tüllentöpfe soll für eine hohe Zugentlastung sorgen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kabeldurchführung

Vielfältig einsetzbar

Die Kabeldurchführungsplatte KEL-DPZ-KL 72 dient zur sicheren Einführung von bis zu 72 nicht konfektionierten Leitungen mit Leitungsdurchmesser von 3,2 bis 22mm. Sie wird automatisch auf der Vorder- und Rückseite entsprechend IP 65 abgedichtet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite