Hochdruck-Kreiselpumpen

Für größere Förderströme

hat Grundfos jetzt die Varianten CR 120 und CR 150 im Programm - vertikale mehrstufige Hochdruckpumpen in Platz sparender Inline-Bauweise mit einer Förderleistung bis zu 180 m³/h (60 Hz). Damit hat der Hersteller die Variantenvielfalt seiner Hochdruckpumpen-Baureihe CR weiter ausgebaut. Diese umfasst jetzt 13 Baugrößen mit einem Förderstrombereich zwischen 0,3 und 180 m³/h, vier Werkstoffausführungen und etliche Anschluss- und Ausstattungsversionen. Die Hydraulik-Bauteile aller Pumpen dieser Baureihe sind aus Edelstahl gefertigt und mit Hocheffizienzmotoren (55 bzw. 75 kW) der Klasse EFF1 ausgerüstet. Dies gewährleistet einen wirtschaftlichen Energieeinsatz und damit geringe Lebenszykluskosten. Die Hochdruck-Kreiselpumpen lassen sie sich selbst in komplexen Anlagen gut integrieren. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hochdruckkreiselpumpe

Mit Einführung der EU-Richtlinie

zur Gestaltung energierelevanter Produkte (ErP) werden ab 2011 mit der neuen Norm zur Internationalen Effizienz (IE) strikte Anforderungen an die Energieeffizienz der Motoren und Pumpen gestellt. Grundfos kennzeichnet daher seine Antriebslösungen,...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Blockpumpen

Mit hoher Antriebseffizienz

Norm- und Blockpumpen der Baureihen NK(E) / NB(E) von Grundfos stehen in den Ausführungen nach EN 733 sowie nach DIN EN ISO 2858 in drei Werkstoffausführungen zur Verfügung. Durch die hochwertige Kataphorese-Beschichtung zum Schutz vor Korrosion...

mehr...
Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite